Wir lieben Lebensmittel

Limetten-Creme

Leichte Creme aus Limetten und Joghurt mit Stevia gesüßt.

  • Zubereitungszeit: 50 Min
  • Fertig in: 50 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
8 Portionen

Für die Creme:

  • 1 abgeriebene Schale und Saft von 1 unbehandelten Limette
  • 15 g Stevia Streusüße
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 4 Blatt Gelatine, weiß
  • 250 g Joghurt, fettarm
  • 250 g Sahne

Außerdem:

  • 0,5 abgeriebene Schale und Saft von 1 unbehandelten Limette
  • 1 TL unbehandelte Limette, davon die abgeriebene Schale
  • einige Blätter Minze

Zubereitung

1. Limette waschen. Die Schale der Limette abreiben, beiseite stellen. Die Limette anschließend auspressen (ergibt etwa 50 ml Saft).

2. Den frisch gepressten Limettensaft mit der Hälfte der Streusüsse und dem Agavendicksaft in einem Topf erwärmen. Gleichzeitig die Blattgelatine einweichen. Gelatine ausdrücken und unter Rühren in der Limetten-Stevia-Mischung auflösen, etwas abkühlen lassen.

3. Danach den Joghurt und die abgeriebene Limettenschale unterheben.

4. Die Sahne mit der restlichen Streusüsse steif schlagen.

5. Kurz vor dem Gelieren der Limettencreme die geschlagene Sahne unterheben.

6. Die Limettencreme in Gläser füllen und im Kühlschrank fest werden lassen.

7. Die halbierte Limette nochmals längs halbieren, dann in dünne Scheiben schneiden. Die Creme mit Limettenscheiben, Minze und Limettenschale garnieren.

Probieren Sie auch unser Bayerische-Creme-Rezept!

  • Je Portion: 574 kJ, 137 kcal, 9 g Kohlenhydrate, 3 g Eiweiß, 10 g Fett, 27 mg Cholesterin, 0 g Ballaststoffe