Wir lieben Lebensmittel

Lauchquiche mit Räuchertofu

Eine herzhafte Quiche mit gesundem Lauch, der reich an den Vitaminen C und K ist und viel Folsäure, Kalium, Mangan, Magnesium und Eisen enthält.

  • Zubereitungszeit: 30 Min
  • Fertig in: 1 Stunde 10 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen
  • 200 g Weizenmehl Type 550
  • 200 g Vollkornmehl
  • 2 TL Backpulver
  • Meersalz
  • 220 g vegane Margarine
  • 2 EL Rohrohrzucker
  • 3 Stangen Lauch
  • 100 g Tofu, geräuchert
  • 50 ml Olivenöl
  • 1 Chilischote, rot
  • 500 ml Soja- oder Hafersahne
  • 40 g Speisestärke
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

1. Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

2. Mehl und Vollkornmehl mit Backpulver, 2 TL Meersalz, Margarine, Rohrzucker und 70 ml kaltem Wasser zu einem mürben Teig verkneten.

3. Lauch putzen, waschen und in feine RInge schneiden.

4. Räuchertofu in kleine Würfel schneiden und in heißem Olivenöl 5 Minuten anbraten. Lauch hinzugeben und 2 Minuten darin anbraten.

5. Chilischote waschen, entkernen und fein hacken. Soja- oder Hafersahne mit Speisestärke mischen, Chili zugeben und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Tofu und Lauch unter die Sahnemischung rühren.

6. Teig rund ausrollen (Ø ca. 26 cm) und in die Quicheform legen, am Rand hochdrücken. Die Lauchmischung hineinfüllen. Im heißen Backofen 40 Minuten backen und anschließend abkühlen lassen, damit die Quiche abbindet. Lauwarm servieren

Weitere Tofu-Rezepte und unser Rezept für klassische Quiche Lorraine oder Spargel-Bechamelsauce-Tarte finden Sie hier!

  • Je Portion: 4409 kJ, 1053 kcal, 88 g Kohlenhydrate, 18 g Eiweiß, 70 g Fett, 0 mg Cholesterin, 2 g Ballaststoffe