Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Lammlachse mit Mangold - Rezept

zur Rezeptsuche Lammlachse mit Kräuter-Erdbeersauce und Mangold.
Zutaten für: 6 Portionen

Für den Salat:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 500 g Blattsalat
  • 1 Orange
  • 200 g Garnelen, tiefgekühlt
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • 1 EL Rapsöl, kalt gepresst GUT&GÜNSTIG Natives Rapskernöl
  • 1 Prise Chili
  • 2 Sahne EDEKA Bio Frische Schlagsahne
  • Pfeffer
  • Salz GUT&GÜNSTIG Jodsalz
  • 1 Bund Schnittlauch

Für die Lammlachse:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 4 Lammlachse
  • 1 TL Rosmarin
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Majoran
  • Pfeffer, grob
  • 2 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • Salz GUT&GÜNSTIG Jodsalz
  • 250 g Erdbeeren
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Tasse Rotwein, trocken
  • 1 walnussgroßes Stück Ingwer
  • 1 EL Rapsöl, kalt gepresst GUT&GÜNSTIG Natives Rapskernöl
  • 1 EL Balsamico-Creme
  • 1 Handvoll Basilikum-Blättchen
  • 1 Prise Zucker GUT&GÜNSTIG Feiner Zucker
  • 300 g Kräuterspätzle

Für das Mangoldgemüse:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 750 g Mangold
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 EL Rapsöl, kalt gepresst GUT&GÜNSTIG Natives Rapskernöl
  • 1 EL Petersilie
  • 2 Scheiben Ziegenkäse
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 2 EL Sahne EDEKA Bio Frische Schlagsahne
  • Pfeffer
  • Salz GUT&GÜNSTIG Jodsalz

Salat:

1. Blattsalat in mundgerechte Stücke reißen und auf 6 Tellern anrichten. Orange auspressen.

2. Aufgetaute Garnelen mit in Streifen geschnittenem Sellerie in Rapsöl unter ständigem Rühren 4 Minuten anbraten.

3. Mit den übrigen Zutaten abschmecken und noch warm über dem Salat verteilen. Mit Schnittlauchröllchen bestreuen und servieren.

Lamm:

1. Lammlachse mit den gehackten Kräutern bestreuen und mit Olivenöl beträufeln. Über Nacht marinieren.

2. Lammlachse im Marinadeöl auf beiden Seiten 2 Minuten anbraten, salzen und zugedeckt zur Seite stellen. Erdbeeren würfeln. Schalotten fein schneiden, Knoblauch durch die Presse drücken und die genannten Zutaten in Rapsöl im Bratenfond der Lammlachse 5 Minuten anbraten.

3. Mit Rotwein ablöschen und die Zutaten pürieren. Die Lammlachse mit dem ausgetretenen Saft in die Soße geben und weitere 5 Minuten bei milder Hitze gar ziehen lassen. Mit den übrigen Zutaten abschmecken. Dazu Kräuterspätzle servieren.

Ein weiteres Lammlachse-Rezepte finden Sie hier!

Mangold:

1. Das Weiße der Mangoldblätter vom Grün der Blätter abtrennen und in Streifen schneiden. Zusammen mit den in Ringe geschnittenen Zwiebeln in Öl 5 Minuten dünsten. Das Mangoldgrün dazu geben und weitere 5 Minuten mit der gehackten Petersilie garen.

2. Ziegenkäse sehr fein würfeln und mit den übrigen Zutaten zum Mangoldgemüse geben und abschmecken.

Entdecken Sie noch mehr Mangold-Rezepte !

Lust auf Mangold? Entdecken Sie Kathis Rezept für leckeren Mangold-Auflauf mit Kartoffeln!


Mix-Teller-Rezept

Dieses Rezept entspricht dem EDEKA Mix-Teller-Schema - für den richtigen Mix an Lebensmitteln und eine ausgewogene Ernährung zum Sattessen.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

Mangold putzen und klein schneiden:

Mangold vom Strunk befreien, der Kopf zerfällt so in einzelne Stiele. Die äußeren Blätter entfernen bzw. welke Stellen abzupfen. Die innen liegenden, kleineren Mangoldblätter sind zumeist in Ordnung und haben keine welken Stellen. Nun den Mangold unter fließendem Wasser säubern und trockenschütteln. Zunächst die Blätter und anschließend die Stiele in Streifen schneiden. Die Stiele beim Garen als erstes in den Topf geben, da sie eine etwas längere Garzeit benötigen.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 6 Portionen
Zubereitungszeit: 60 Min
Fertig in: 9 Stunden 0 min
Je Portion : 2315 kJ, 553 kcal, 48 g Kohlenhydrate, 44 g Eiweiß, 16 g Fett

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Fleisch & Geflügel/ Salate/ Frühling/ Sommer/ premium/ Festlich

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste