Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Lammkeule mit Spinatfüllung - Rezept

zur Rezeptsuche
Zutaten für: 8 Portionen

Für den Salat:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 300 g Blattsalate
  • 300 g Blattspinat
  • 1 Handvoll Basilikum-Blättchen

Für das Dressing:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 1 Paprika, rot
  • 4 EL Rapsöl, kalt gepresst GUT&GÜNSTIG Natives Rapskernöl
  • 1 TL Honig GUT&GÜNSTIG Blütenhonig
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Liebstöckel
  • 1 TL Meerrettich aus dem Glas
  • Salz GUT&GÜNSTIG Jodsalz
  • 50 ml Gemüsebrühe EDEKA Bio Klare Gemüsebrühe
  • 3 EL Himbeeressig

Für das Lamm:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 1 TL Rosmarin
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Dijon Senf
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Walnussöl, kaltgepresst
  • 2 EL Walnuss EDEKA Chilenische Walnusskerne
  • 100 g Frischkäse, natur EDEKA Bio Frischkäse natur 65% Fett i. Tr.
  • Salz GUT&GÜNSTIG Jodsalz
  • 300 g Blattspinat
  • 1 TL Johannisbrotkernmehl
  • 1 kg Lammkeule, entbeint
  • 400 ml Lammfond
  • 150 ml Weißwein, trocken
  • 1 TL Majoran
  • 3 EL Soßenbinder, hell
  • Pfeffer
  • Salz GUT&GÜNSTIG Jodsalz

Dazu:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 640 g Schupfnudeln

Blattsalat:

1. Blattsalate, Spinat und Basilikumblättern mischen und auf acht Tellern anrichten.

2. Paprika würfeln. Dressingzutaten vermischen und abschmecken. Unmittelbar bevor die Gäste kommen, über dem Salat verteilen.

Lammkeule:

1. Rosmarin fein schneiden und mit Honig und Senf verrühren. Backofen auf 120 Grad vorheizen. Überprüfen Sie die Backofentemperatur mit einem entsprechenden Thermometer.

2. Für die Füllung Zwiebeln und Knoblauch fein schneiden und in Öl 2 Minuten glasig andünsten. Topf von der Platte nehmen. Nacheinander die übrigen Zutaten zugeben und würzig abschmecken, dabei den Spinat etwas zusammenfallen lassen.

3. Die Öffnung der Keule, in der sich der Knochen befand, mit der Füllung füllen. Anschließend mit Küchengarn zunähen. Die Keule auf ein Backblech legen und mit der vorbereiteten Senfmarinade einpinseln. Fond, Riesling und Majoran zugeben. Bei 120 Grad ca. 3 ½ Stunden auf der mittleren Schiene garen. Dabei erreicht die Keule eine Innentemperatur von 65 Grad, ist sehr saftig und im Innern noch leicht rosé. Die Temperatur kontrollieren Sie am besten mit einem Steck-Thermometer (Kerntemperatur-Thermometer), das zu Beginn des Garvorgangs in das Fleischstück mittig gesteckt wird. Nach Ende der Garzeit die Keule aus dem Ofen nehmen und warm halten.

4. Fond durch ein feines Sieb streichen mit Soßenbinder eindicken und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

5. Keule in Scheiben schneiden auf einer Platte anrichten mit etwas Soße überziehen. Dazu die nach Packungsanleitung zubereiteten Schupfnudeln servieren.

Lust auf mehr Lammgerichte? Entdecken Sie auch unser Rezept für marinierte Lammkeule und Lammlachse !


Mix-Teller-Rezept

Dieses Rezept entspricht dem EDEKA Mix-Teller-Schema - für den richtigen Mix an Lebensmitteln und eine ausgewogene Ernährung zum Sattessen.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

Variante: Bei 230 Grad im Backofen 10 Minuten anbraten. Hitze auf 180 Grad reduzieren. und Fond, Riesling und Majoran zugeben und 1 Stunde 15 Minuten garen. Empfohlene Temperatur mit dem Stechthermometer: 75 Grad.

Fleisch warmhalten:

Heizen Sie den Backofen auf 80 °C vor. Legen Sie nun das gebratene Fleisch in den Ofen. Das Fleisch gart nicht weiter nach.

Frischen Spinat putzen:

Die Spinatblätter von den Stielen zupfen und in kaltem Wasser mit beiden Händen gut waschen. Das Wasser ggf. erneuern, wenn es zu sehr verschmutzt ist. Den Spinat dann einfach tropfnass in einen breiten Topf geben und weiterverarbeiten.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 8 Portionen
Zubereitungszeit: 45 Min
Fertig in: 4 Stunden 0 min
Je Portion : 2466 kJ, 589 kcal, 53 g Kohlenhydrate, 51 g Eiweiß, 17 g Fett

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Fleisch & Geflügel/ Frühling/ Sommer/ premium/ Festlich/ Ostern

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste