Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Lammkarree mit Thymian Honig - Rezept

zurück Lammkarree mit Thymian-Honig-Zwiebel-Dip
Zutaten für: 4 Portionen
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 800 g Lammkarree
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 ml Olivenöl
  • 3 rote Zwiebeln
  • 1 Bio-Zitrone
  • 2 EL Öl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Honig
  • 6 Thymianzweige
  • 1 Bund Petersilie
  • 200 ml Apfelsaft
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

1 Fleisch waschen, trocken tupfen und 4 gleichgroße Stücke schneiden. Knochen mit Alufolie einpacken. Rosmarin waschen und trocken schütteln. Knoblauch schälen und andrücken. Öl, Fleisch, Rosmarin und Knoblauch in einem Gefrierbeutel geben und ca. 1 Stunde ziehen lassen.

2 In der Zwischenzeit rote Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Zitrone waschen und Schale fein abreiben. Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin anschwitzen. Tomatenmark zugeben und kurz mitrösten.

3 Honig und Zitronenabrieb zugeben und mit Apfelsaft ablöschen. Einmal aufkochen lassen und ca. 25 Minuten köcheln lassen. Inzwischen das Fleisch aus dem Beutel nehmen und auf dem vorgeheizten Grill ca. 15 Minuten unter Wenden grillen.

4 Thymian waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stielen streifen. Thymian zum Dip geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie waschen und fein hacken. Das Fleisch vor dem Servieren mit Salz und Pfeffer würzen und in der Petersilie wälzen. Mit dem Dip zusammen servieren.


Wer es etwas schärfer mag, gibt etwas Chili zum Dip

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 50 Min
Fertig in: 110 Min
Je Portion : 3337 kJ, 797 kcal, 18 g Kohlenhydrate, 39,6 g Eiweiß, 63,2 g Fett, 138 mg Cholesterin, 2,5 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Fleisch & Geflügel/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ premium/ Festlich/ Advent & Weihnachten/ Abendessen

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste