Wir lieben Lebensmittel

Lammhüfte mit Ravioli

  • Zubereitungszeit: 15 Min
  • Fertig in: 40 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
2 Portionen
  • 0,5 Knoblauchzehe
  • 1 Stück Lammhüfte
  • Pfeffer, grob
  • 125 g Minipaprikas
  • 0,5 Fenchelknolle
  • 50 g Ricotta
  • 250 ml Tomaten, passiert mit Basilikum
  • Salz
  • 175 g Ravioli mit Tomaten und Mozzarella
  • 0,5 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • 0,5 Rosmarinzweig

Zubereitung

1. Knoblauchzehe waagerecht durchschneiden und die Lammhüften damit gründlich einreiben, anschließend pfeffern.

2. Minipaprika mit Stielansatz halbieren und entkernen. Fenchel ohne Strunk in sehr kleine Würfel schneiden, mit dem Ricotta und etwas passierten Tomaten mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Diese Creme in die Paprikahälften einfüllen.

3. Ravioli nach Packungsanleitung zubereiten.

4. Restliche passierte Tomaten in eine große Pfanne geben, die gefüllten Paprika hineinlegen, das Ganze zum Kochen bringen und 15 Minuten leise köcheln lassen.

5. In einer weiteren Pfanne das Öl erhitzen. Ein Tropfen Wasser sollte darin brutzeln. Dann die Lammhüfte bei mittlerer Hitze von jeder Seite je nach Dicke 8 bis 12 Minuten zusammen mit dem Rosmarinzweig anbraten. Lammhüften salzen, von der Flamme nehmen und zugedeckt fünf Minuten nachziehen lassen.

6. Lammhüften in einen Zentimeter dicke Abschnitte schneiden und zusammen mit Paprikahälften und Ravioli auf Tellern anrichten.

  • Je Portion: 1641 kJ, 392 kcal, 27 g Kohlenhydrate, 42 g Eiweiß, 13 g Fett, 77 mg Cholesterin, 8,5 g Ballaststoffe

Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept