Wir lieben Lebensmittel

Lammhüfte mit Bärlauchkruste

Lammhüfte unter der Bärlauchkruste mit Kartoffeltalern und Spargel

  • Zubereitungszeit: 30 Min
  • Fertig in: 1 Stunde 50 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
3 Portionen
  • 360 g Lammhüfte
  • 40 g Bärlauch
  • 1,5 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • 20 g Vollkornknäckebrot
  • 1 Eiweiß
  • 1 EL Honig-Senf

Für das Spargelgemüse

  • 500 g Spargel
  • 1 Tomate
  • Salz
  • 0,5 Orange, Saft auspressen
  • 0,5 EL Rapsöl, kalt gepresst
  • 0,5 EL Butter
  • 0,5 geh. EL Speisestärke
  • 75 ml Weißwein, lieblich
  • 1 EL Schnittlauch
  • 1 EL Sahne
  • Pfeffer

Für die Kartoffeltaler

  • 300 g Kartoffeln, vorwiegend festkochend
  • 0,5 Lorbeerblatt
  • 0,5 Zweig Rosmarin
  • 1 Ei, davon das Eigelb
  • 0,5 EL Petersilie, fein geschnitten
  • 0,5 EL Kartoffelmehl
  • Muskatnuss
  • Pfeffer
  • Salz
  • 0,5 EL Butter, zum Überbacken

Zubereitung

1.) Lammhüften mit der Hand etwas platt drücken, Bärlauch mit 2/3 des Olivenöls pürieren, bis sich eine homogene Masse entwickelt. Abschließend in Stücke gebrochenes Knäckebrot und Eiweiß hineinpürieren. Backofen auf 175 Grad vorheizen.

2.) Lammhüften in restlichem Öl auf jeder Seite 2 Minuten anbraten. Auf ein Backblech legen und mit dem Senf gleichmäßig bestreichen. Im Backofen 10 Minuten backen. Danach die Bärlauchmasse daraufstreichen und weitere 10 Minuten garen. Direkt vor dem Servieren in 1,5 cm breite schräge Abschnitte schneiden.

3.) Spargel von der Knospe weg schälen und neu anschneiden. Spargel in 5 cm lange Abschnitte schneiden, dabei die Spitzen auf die Seite stellen. Tomate/n in 0,5 cm große Stücke schneiden, dabei die Kerne entfernen. Spargel in 250 ml (bei Zubereitung für 3 Personen) Salzwasser mit Orangensaft und Öl je nach Dicke 10 bis 15 Minuten garen. Nach der Hälfte der Garzeit die Spitzen zugeben. Spargel in ein Sieb geben und die Flüssigkeit auffangen. Butter schmelzen, Speisestärke darin anschwitzen und mit Wein und 175 ml (bei Zubereitung für 3 Personen) Spargelflüssigkeit ablöschen. Kurze Zeit einköcheln lassen. Spargel und Tomate/n zugeben und mit Schnittlauch, Sahne, Salz und Pfeffer abschmecken.

4.) Kartoffeln mit Lorbeerblatt und Rosmarin in Salzwasser stichfest garen, noch warm schälen und durch die Kartoffelpresse drücken. Die Kartoffelmasse mit Eigelb und den übrigen Zutaten vermischen und abschmecken. Die Masse zu Rollen mit 3 cm Durchmesser formen und daraus 2 cm dicke Scheiben schneiden. Diese auf dem mit Backpapier ausgekleideten Backblech verteilen und 10 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad überbacken, danach die Hitze auf 250 Grad einstellen, die Scheiben mit Butterflöckchen belegen und auf der obersten Stufe in 3–5 Minuten goldbraun backen.

  • Je Portion: 1951 kJ, 466 kcal, 30 g Kohlenhydrate, 43 g Eiweiß, 17 g Fett, 156 mg Cholesterin, 6 g Ballaststoffe

Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept