Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Lammdöner - Rezept

zurück
Zutaten für: 4 Portionen
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 4 Pitataschen

Für das Fleisch:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 300 g Lammlachse, der Länge nach in 2 cm breite Streifen geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, fein geschnitten
  • 0,5 TL Rosmarin
  • 0,5 TL Zitronenabrieb
  • 1 Prise Kümmel, gemahlen
  • 1 EL Olivenöl

Für die Salatfüllung:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 150 g Weißkraut
  • 150 g Rotkraut
  • 2 Tomaten
  • 1 Landgurke

Für die Joghurtsoße:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 150 g Joghurt, 3,5% Fett
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chiliflocken, getrocknet
  • 1 EL Minze, fein geschnitten

Pita-Taschen oder Fladenbrot im Backofen aufbacken.

Für das Fleisch die Lammlachse oder -hüfte mit den restlichen Zutaten einreiben und kurz marinieren.

Für die Salatfüllung Kraut in feine Streifen schneiden, Tomaten halbieren und in Spalten, Gurke in feine Scheiben schneiden. Joghurt mit den restlichen Zutaten verrühren.

Lammfleisch in der Pfanne oder auf dem Grill bis zum gewünschten Garpunkt braten. Dann in feine Scheiben schneiden.

Pita-Taschen öffnen bzw. Pidebrot vierteln und aufschneiden. Brot jeweils mit Fleisch, Gemüse und Joghurtsoße füllen.

Veggie-Alternative: Vegane Hamburger einfach in Streifen schneiden, anbraten und anstelle des Lammfleisches verwenden.


Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 20 Min
Fertig in: 30 Min
Je Portion : 1595 kJ, 381 kcal, 42 g Kohlenhydrate, 29 g Eiweiß, 10 g Fett, 71 mg Cholesterin, 3 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Fleisch & Geflügel/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ mediterran/ mittlerer Preis/ Abendessen

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste