Wir lieben Lebensmittel

Lachsspieße mit Gurken-Salat

  • Zubereitungszeit: 25 Min
  • Fertig in: 37 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
2 Portionen
  • 200 g Lachsfilet
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 1 EL Cashew-Erdnusskerne mit Chili
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 große Salatgurke
  • 1 Apfel
  • 62,5 g Joghurt
  • 0,5 EL Dill
  • 1 EL Apfelessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Dinkelvollkornbrötchen, zum Aufbacken
  • 0,5 Knoblauchzehe
  • 250 g Tomaten
  • 1 EL Olivenöl

Zubereitung

1. Lachsfilet in zwei Zentimeter große Würfel schneiden. Staudensellerie in ähnlich große Abschnitte schneiden. Lachs und Sellerie abwechselnd auf die angespitzten Rosmarinzweige stecken.

2. Nuss-Mischung im Mörser zerstoßen und mit einem halben Teelöffel Kurkuma vermischen. Die Spieße mit einem Esslöffel Rapsöl bestreichen und in der Gewürz-Nuss-Mischung wenden. Mindestens zwei Stunden im Kühlschrank marinieren lassen.

3. Gurke und Apfel ungeschält würfeln, dabei den Apfel entkernen. Joghurt mit fein geschnittenem Dill, Essig, einem halben Esslöffel Rapsöl, einem halben Teelöffel Kurkuma, Salz und Pfeffer vermengen. Unter die Gurken- und Apfelwürfel heben und abschmecken. Eine Stunde durchziehen lassen.

4. Brötchen in Scheiben schneiden und mit frisch angeschnittener Knoblauchzehe einreiben. Die Tomatenrispen mit Olivenöl bestreichen.

5. Grill auf mittlere Hitze (ca. 160 bis 180 Grad) vorheizen und die Lachsspieße binnen zehn bis zwölf Minuten je nach Dicke des Filets unter mehrmaligem Wenden grillen. Das Filet ist fertig, wenn das Fischfleisch nicht mehr glasig ist. Fünf Minuten vor Ende der Garzeit die Tomaten und die Brötchenscheiben mitgrillen.

6. Salat auf Tellern verteilen, dazu die Lachsspieße und die Brötchen legen. Die Tomaten salzen und dazu servieren.

  • Je Portion: 2332 kJ, 557 kcal, 44 g Kohlenhydrate, 33 g Eiweiß, 25 g Fett, 72 mg Cholesterin, 9,4 g Ballaststoffe

Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept