Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Lachsforellenfilet gebraten - Rezept

zur Rezeptsuche Filets von der Lachsforelle gebraten mit einem Süßkartoffelpüree.
Zutaten für: 4 Portionen

Für die Filets:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 600 g Lachsforellenfilet
  • 0,5 Zitrone, unbehandelt
  • Salz GUT&GÜNSTIG Jodsalz
  • Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • 2 EL Dill EDEKA Bio Dill

Für das feine Gemüse:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 100 g Lauch
  • 100 g Karotten
  • 100 g Petersilienwurzel
  • 50 g Frühlingszwiebeln
  • 1 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • 100 ml Gemüsefond EDEKA Bio Klare Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Petersilie EDEKA Bio Petersilie

Für das Süßkartoffelpüree:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 700 g Süßkartoffeln
  • Salz
  • 125 ml Wasser, lauwarm EDEKA Bio Frische fettarme Milch ESL
  • 30 g Butter EDEKA Bio Sauerrahmbutter
  • Pfeffer
  • Muskatnuss

1. Forellenfilets leicht schräg in etwa 4 cm breite Stücke schneiden. Zitrone auspressen und die Filets mit dem Saft, Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt bis zur Weiterverarbeitung kalt stellen.

2. Lauch putzen und gründlich waschen, gut abtropfen lassen. Karotten und Petersilienwurzel schälen. Lauch, Karotten und Petersilienwurzel in etwa 10 cm lange feine Streifen schneiden. Frühlingszwiebel putzen und in feine Ringe schneiden.

3. Süßkartoffeln schälen, in Stücke schneiden, in einen Topf geben, mit Wasser bedecken, salzen, zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und zugedeckt in ca. 20 Minuten weich kochen. Abgießen und durch die Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken. Milch erhitzen. Milch und Butter zu den Süßkartoffeln geben, mit dem Schneebesen glatt rühren, mit Salz, Pfeffer und frisch geriebenem Muskat abschmecken.

4. Für das Gemüse das Olivenöl in einem Topf erhitzen, die Gemüsestreifen und die Frühlingszwiebeln darin kurz anschwitzen, Gemüsefond angießen, salzen und pfeffern und in ca. 8-10 Minuten bissfest garen. Mit fein geschnittener Petersilie bestreuen.

5. Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Forellenstücke darin von beiden Seiten etwa 2-3 Minuten braten. Fein geschnittenen Dill darüber streuen.

6. Lachsforellenfilets mit dem Gemüse und dem Süßkartoffelpüree auf vorgewärmte Tellern anrichten und servieren.


Kräuter waschen und hacken:

Waschen Sie die Kräuter unter fließend kaltem Wasser. Schleudern Sie dann die Kräuter in einer Salatschleuder oder in einem Geschirrhandtuch trocken. Die Kräuter nun abzupfen, mit der Hand etwas zusammendrücken und mit einem großen Messer mehrmals längs und quer fein hacken. Mit einem Blitzhacker geht es noch schneller.

EDEKA zuhause Muskatreibe:

  • Für Muskatnüsse
  • Mit integriertem Aufbewahrungsbehälter aus ABS-Kunststoff für mehrere Muskatnüsse
  • Aus rostfreiem Edelstahl

EDEKA zuhause Schneebesen:

  • Besonders schwere, stabile Qualität aus extra dickem, rostfreiem Edelstahl 18/10
  • Formschönes Design: Funktionsteile hochglanzpoliert, Griffe matt poliert
  • Praktische Aufhängeöse
  • Spülmaschinengeeignet: leicht zu reinigen, hygienisch

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 70 Min
Fertig in: 70 Min
Je Portion : 2332 kJ, 557 kcal, 50 g Kohlenhydrate, 35 g Eiweiß, 24 g Fett, 102 mg Cholesterin, 9 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Fisch & Meeresfrüchte/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ deutsch/ mittlerer Preis/ Festlich/ Ostern

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste