Wir lieben Lebensmittel

Lachsforellenfilet gebraten

Filets von der Lachsforelle gebraten mit einem Süßkartoffelpüree.

  • Zubereitungszeit: 70 Min
  • Fertig in: 70 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für die Filets:

  • 600 g Lachsforellenfilet
  • 0,5 Zitrone, unbehandelt
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • 2 EL Dill

Für das feine Gemüse:

  • 100 g Lauch
  • 100 g Karotten
  • 100 g Petersilienwurzel
  • 50 g Frühlingszwiebeln
  • 1 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • 100 ml Gemüsefond
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Petersilie

Für das Süßkartoffelpüree:

  • 700 g Süßkartoffeln
  • Salz
  • 125 ml Milch
  • 30 g Butter
  • Pfeffer
  • Muskatnuss

Zubereitung

1. Forellenfilets leicht schräg in etwa 4 cm breite Stücke schneiden. Zitrone auspressen und die Filets mit dem Saft, Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt bis zur Weiterverarbeitung kalt stellen.

2. Lauch putzen und gründlich waschen, gut abtropfen lassen. Karotten und Petersilienwurzel schälen. Lauch, Karotten und Petersilienwurzel in etwa 10 cm lange feine Streifen schneiden. Frühlingszwiebel putzen und in feine Ringe schneiden.

3. Süßkartoffeln schälen, in Stücke schneiden, in einen Topf geben, mit Wasser bedecken, salzen, zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und zugedeckt in ca. 20 Minuten weich kochen. Abgießen und durch die Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken. Milch erhitzen. Milch und Butter zu den Süßkartoffeln geben, mit dem Schneebesen glatt rühren, mit Salz, Pfeffer und frisch geriebenem Muskat abschmecken.

4. Für das Gemüse das Olivenöl in einem Topf erhitzen, die Gemüsestreifen und die Frühlingszwiebeln darin kurz anschwitzen, Gemüsefond angießen, salzen und pfeffern und in ca. 8-10 Minuten bissfest garen. Mit fein geschnittener Petersilie bestreuen.

5. Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Forellenstücke darin von beiden Seiten etwa 2-3 Minuten braten. Fein geschnittenen Dill darüber streuen.

6. Lachsforellenfilets mit dem Gemüse und dem Süßkartoffelpüree auf vorgewärmte Tellern anrichten und servieren.

Probieren sie auch unser Rezept für gebratene Forellen.

Backen statt braten: Entdecken Sie unser Rezept für leckere Forelle aus dem Backofen!

  • Je Portion: 2332 kJ, 557 kcal, 50 g Kohlenhydrate, 35 g Eiweiß, 24 g Fett, 102 mg Cholesterin, 9 g Ballaststoffe