Wir lieben Lebensmittel

Lachsfiletpralinen

Lachsfiletpralinen mit Kräuter-Tomatenhaube.

  • Zubereitungszeit: 25 Min
  • Fertig in: 25 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen
  • 500 g Lachsfilet

Für die Haube:

  • 2 Scheiben Vollkorntoast
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 TL Olivenöl, kalt gepresst
  • 80 g Tomaten, getrocknet
  • 200 ml Fischfond
  • 75 g Ziegenfrischkäse
  • 1 Handvoll Basilikum-Blättchen
  • 1 EL Madeira
  • 1 EL Basilikum-Blättchen

Zubereitung

1. Backofen auf 160 Grad vorheizen.

2. Lachsfilet in 2,5 x 2,5 cm große Stücke schneiden. In eine Auflaufform 1 TL Öl geben und diese damit auspinseln. Lachsstücke hinein legen.

3. Toasts grob schneiden. Schalotte und Knoblauch sehr fein schneiden.

4. Restliches Öl erhitzen. 1 Tropfen Wasser sollte darin brutzeln. Zwiebeln und Knoblauch darin goldbraun anbraten. Währenddessen die Tomaten in feine Streifen schneiden und anschließend kurze Zeit mitbraten. Mit Fischfond ablöschen und diesen binnen 5 Minuten nahezu vollständig einköcheln lassen.

5. Alle Zutaten für die Haube in eine Rührschüssel geben und gründlich verrühren. Je einen halben Teelöffel dieser Masse auf die Lachswürfel geben und 10 Minuten überbacken.

6. Die Lachswürfel warm oder kalt servieren und gegebenenfalls in Papierförmchen anrichten. Unmittelbar vor dem Servieren mit 1 EL fein geschnittenem Basilikum bestreuen.

Lachs ist Ihr Lieblingsfisch? Nehmen Sie auch unser Fischgratin-Rezept in Ihre Sammlung auf!

  • Je Portion: 1394 kJ, 333 kcal, 13 g Kohlenhydrate, 29 g Eiweiß, 18 g Fett

Mix-Teller-Rezept

Dieses Rezept entspricht dem EDEKA Mix-Teller-Schema - für den richtigen Mix an Lebensmitteln und eine ausgewogene Ernährung zum Sattessen.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept