Wir lieben Lebensmittel

Lachsfilet auf Ratatouille

Das Fischfilet wird auf feinem Gemüse serviert.

  • Zubereitungszeit: 30 Min
  • Fertig in: 30 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für den Lachs:

  • 800 g Lachsfilet mit Haut
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 40 g Butter
  • etwas Dill

Für das Ratatouille:

  • 80 g Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g Zucchini
  • 150 g Aubergine
  • 100 g Paprika, gelb
  • 100 g Paprika, rot
  • 100 g Tomaten
  • 2 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • 100 ml Gemüsefond
  • 1 EL Kräuter der Provence
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

1. Das Lachsfilet auf der Hautseite schuppen und evtl. entgräten. Filet abspülen, trocken tupfen und in 4 gleich große Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Für das Gemüse Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Zucchini und Aubergine von Blüten- und Stielansatz befreien. Von den Paprikaschoten Stielansatz, Samen und Scheidewände entfernen. Tomate waschen, halbieren, Stielansatz und Samen entfernen. Das Gemüse in kleine Würfel schneiden.

3. Das Öl in einer Kasserolle erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen. Das Gemüse (außer Tomaten) zugeben, die Hitze reduzieren und den Fond angießen. Alles 6-7 Minuten garen. In der letzten Minute die Tomaten zufügen. Mit Salz, Pfeffer und den Kräutern würzen, warm stellen.

4. Für den Lachs Öl und Butter in einer Pfanne erhitzen und den Lachs auf der Hautseite bei mittlerer Hitze 5 Minuten braten, wenden und in etwa 3 Minuten fertig braten.

5. Das Ratatouille auf vorgewärmten Tellern anrichten, das Lachsfilet darauf setzen und mit dem Dill garnieren.

Probieren Sie auch dieses Ratatouille-Rezept, gebratene Forellen oder unser Calamari-Rezept!

  • Je Portion: 2428 kJ, 580 kcal, 7 g Kohlenhydrate, 43 g Eiweiß, 42 g Fett, 138 mg Cholesterin, 4 g Ballaststoffe