Wir lieben Lebensmittel

Lachsfilet auf Gemüse

Gebratenes Lachsfilet auf Fenchel-Gurken-Gemüse.

  • Zubereitungszeit: 40 Min
  • Fertig in: 40 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen
  • 600 g Fenchel
  • 1 Zwiebel, rot
  • 400 g Gurke
  • 1 Chilischote, rot
  • 15 g Ingwer
  • 10 Stiele Koriander
  • 4 Stiele Thai-Basilikum
  • 2 Stiele Petersilie
  • 2 Stiele Minze
  • 2 EL Erdnussöl
  • 250 ml Kokosmilch
  • Salz, Pfeffer
  • 3 EL Olivenöl, nativ extra
  • 4 Lachsfilets
  • Meersalz
  • 1 Limette

Zubereitung

1. Fenchel vierteln, Strunk entfernen, in ca. 1 cm dünne Streifen schneiden. Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Gurke in ca. 1 x 4 cm lange Stifte schneiden. Chili längs halbieren, Kerne entfernen und in dünne Streifen schneiden. Ingwer schälen und in dünne Streifen schneiden. Kräuterblätter abzupfen.

2. Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen, Fenchel, Zwiebel, Chili und Ingwer darin bei mittlerer bis starker Hitze ca. 3 Minuten anbraten. Gurke und Kokosmilch dazugeben, zum Kochen bringen, mit Salz und Pfeffer würzen, beiseite stellen.

3. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Lachsfilets darin bei mittlerer bis starker Hitze ca. 3 Minuten anbraten. Filets wenden, noch 2 Minuten anbraten. Pfanne vom Herd nehmen, Fisch 2 Minuten ruhen lassen.

4. Kräuterblätter unter das Fenchel-Gurken-Gemüse heben und auf den Tellern anrichten. Lachsfilets darauflegen, mit Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Die Limette halbieren, über dem Fisch und dem Gemüse ausdrücken. Sofort servieren.

Sie haben Lust auf leichte Gerichte? Dann probieren Sie doch einmal unsere fettarmen Rezepte, diese Fastenzeit-Rezepte oder weitere Fisch-Rezepte!

  • Je Portion: 2470 kJ, 590 kcal, 8 g Kohlenhydrate, 40 g Eiweiß, 44 g Fett