Wir lieben Lebensmittel

Lachscurry

  • Zubereitungszeit: 25 Min
  • Fertig in: 55 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
2 Portionen
  • 1 EL Cashewkerne
  • 0,5 Zwiebel, rot
  • 0,5 Knoblauchzehe
  • 0,5 Süßkartoffel
  • 0,5 Stängel Zitronengras
  • 1 EL Rapsöl
  • 225 ml Wasser
  • 0,5 EL Gemüsebrühe
  • 0,5 EL Kurkuma
  • 0,5 TL Thai-Curry-Paste
  • 150 g Brokkoli
  • 0,5 Paprika, rot
  • 0,5 Paprika, gelb
  • 1,5 Stängel Staudensellerie
  • 150 g Stremellachs, geräuchert
  • Salz
  • 100 g Couscous
  • 5 Minzeblätter

Zubereitung

1. Cashewkerne grob hacken und in einer großen Pfanne ohne Fettzugabe anrösten, aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

2. Zwiebel grob und Knoblauch in Scheiben schneiden. Süßkartoffel schälen und grob würfeln. Zitronengras in drei Zentimeter breite Abschnitte schneiden, die holzigen Anteile entfernen. Rapsöl in einem Topf bei mittlerer Hitze erwärmen und die genannten Zutaten darin drei Minuten golden anbraten. Mit Wasser ablöschen und die Gemüsebrühe, Kurkuma und Thai-Curry-Paste zugeben. Zehn Minuten leise köcheln lassen. Zitronengras entfernen. Anschließend anpürieren, bis die Soße leicht sämig ist und gleichzeitig auch noch Süßkartoffelstücke zu sehen sind.

3. Zwischenzeitlich Brokkoli in mundgerechte Röschen und geschälten Stiel in kleine Würfel schneiden. Paprika halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Sellerie in kleine Würfelchen schneiden. Gemüse in die Soße geben und weitere zehn Minuten bissfest garen.

4. Lachs würfeln, unter das Gemüse heben und kurze Zeit nachziehen lassen.

5. Couscous nach Packungsanleitung zubereiten. Di Hälfte der Minzeblätter sehr fein schneiden und unter den Couscous heben.

6. Lachscurry mit Couscous anrichten und mit Minzeblättchen und Cashewkernen bestreut servieren.

  • Je Portion: 2357 kJ, 563 kcal, 60 g Kohlenhydrate, 29 g Eiweiß, 20 g Fett, 51 mg Cholesterin, 12,2 g Ballaststoffe

Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept