Wir lieben Lebensmittel

Lachs mit Ofengemüse

Ofengemüse aus frischer Rote Bete, Karotten und Süßkartoffeln auf gebratenem Lachsfilet

  • Zubereitungszeit: 70 Min
  • Fertig in: 70 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
3 Portionen
  • 250 g Rote Bete
  • 1 TL Salz
  • 80 g Karotte
  • 80 g Karotte, gelb
  • 80 g Karotte, violett (Urmöhre)
  • 250 g Süßkartoffeln
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0,5 Apfel
  • 1 EL Öl zum Braten
  • 3 EL Weißwein
  • 2 EL Honig
  • 1 Thymianzweig
  • 300 g Lachsfilet mit Haut
  • 1 TL Meersalz, grob
  • 1 Msp. Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl
  • 0,5 Zitrone
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

1. Die Rote Bete im siedenden Salzwasser ca. 15 min garen, damit sie sich besser pellen lässt.

2. Die Rote Bete pellen und in Würfel schneiden.

3. Die Karotten und die Süßkartoffeln schälen und ebenfalls in Würfel schneiden. Die Schalotten und den Knoblauch pellen und in kleine Würfel schneiden.

4. Als letztes den Apfel (oxidiert schnell) vierteln und das Kerngehäuse entfernen, danach ebenfalls würfeln.

5. Einen Bräter mit dem Öl auf dem Herd erhitzen und zuerst die Schalotten und Knoblauch anschwitzen. Danach die restlichen Zutaten zugeben, ca. 3 min anschwitzen und anschließend mit dem Weißwein ablöschen. Mit dem Honig, Thymian, Salz und Pfeffer würzen und in den vorgeheizten Ofen (Umluft 175°) ca. 25 min garen.

6. In der Zwischenzeit den Lachs säubern, säuern, salzen (die 3 S-Regel). In einer heißen Pfanne auf der Hautseite anbraten, wenden und ebenfalls auf der anderen Seite fertig braten (ca. 3 min von beiden Seiten, je nach Dicke des Fisches).

7. Anschließend ca. 5 min zusammen mit dem Gemüse in den Ofen stellen und danach auf einem Teller anrichten. Mit Zitrone beträufeln.

Keine Zeit zum Kochen? Hier finden Sie unsere Blitzrezepte, die Ihnen eine Menge Zeit sparen!

  • Je Portion: 2102 kJ, 502 kcal, 41 g Kohlenhydrate, 26 g Eiweiß, 23 g Fett, 69 mg Cholesterin, 7,7 g Ballaststoffe