Wir lieben Lebensmittel

Lachs-Blumenkohl Quiche

Lachs-Blumenkohl Quiche.

  • Zubereitungszeit: 1 Std 5 min
  • Fertig in: 3 Stunden 5 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Stücke

Für den Teig:

  • 250 g Weizenmehl
  • 2 Prisen Salz
  • 100 g Butter

Für die Füllung:

  • 0,5 Blumenkohl
  • 400 g Schlagsahne
  • 4 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 g Lachsfilets

Außerdem:

  • etwas Weizenmehl
  • etwas Schnittlauch

Zubereitung

1. Mehl und Salz für den Teig in einer Schüssel mischen. Die Butter in kleinen Stückchen dazugeben und mit den Fingerspitzen durcharbeiten. 50 ml Wasser nach und nach dazu gießen und alles zu einem glatten Teig verkneten. Eine Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank mindestens 2 Stunden ruhen lassen.

2. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Blumenkohl waschen, putzen und die Röschen herausschneiden. Die Blumenkohlröschen in kochendem Salzwasser 5 Minuten garen. In einem Sieb etwas abkühlen lassen.

3. Den Teig auf einer bemehlten Fläche rund ausrollen. Die Form mit Backpapier auslegen und dann mit dem Teig auskleiden. Den Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen. In einer Schüssel die Sahne und die Eier verquirlen, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Das Lachsfilet in kleine Würfel schneiden und mit dem abgekühlten Blumenkohl auf dem Kuchenboden verteilen. Alles mit der Ei-Mischung begießen. Im vorgeheizten Backofen 35-40 Minuten backen, bis die Ei-Mischung gestockt ist. Die Springform entfernen und die Quiche mit Schnittlauch garnieren.

Lust auf Kohl? Entdecken Sie weitere Blumenkohl-Rezepte, wie zum Beispiel dieses Blumenkohlauflauf-Rezept !

Probieren Sie auch weiter herrliche Quiche-Rezepte, zum Beispiel Kathis leckere Spargel-Quiche, die klassische Quiche Lorraine oder unsere Gemüse-Quiche.

Lassen Sie sich auch ebenfalls unser leckeres Zwiebelkuchen-Rezept und dieses Rezept für Lángos sowie das Fischgratin-Rezept nicht entgehen!

  • Je Stück: 3810 kJ, 910 kcal, 50 g Kohlenhydrate, 28 g Eiweiß, 67 g Fett, 430 mg Cholesterin, 4 g Ballaststoffe