Wir lieben Lebensmittel

Kürbisstollen

Mini-Stollen aus Hefeteig und Kürbis.

  • Zubereitungszeit: 40 Min
  • Fertig in: 2 Stunden 15 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
20 Portionen

Für die Stollen:

  • 250 g Kürbisfleisch
  • 250 ml Milch
  • 100 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 unbehandelte Zitrone, davon die abgeriebene Schale
  • 5 g Ingwer
  • 250 ml Milch
  • 30 g Hefe, frisch
  • 500 g Weizenmehl
  • 100 g Sultaninen

Außerdem:

  • Butter zum Einfetten
  • Paniermehl
  • Puderzucker

Zubereitung

1. Kürbisfruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. In einen Topf geben und die Milch zufügen, in etwa 20 Minuten bei reduzierter Hitze zugedeckt weich kochen. Durch ein Sieb in eine Schüssel passieren und abkühlen lassen.

2. Weiche Butter, Zucker, Salz, Zitronenschale und frisch geriebenen Ingwer zugeben und mit dem Kürbispüree verrühren.

3. Die Milch lauwarm erhitzen und die Hefe darin auflösen. Das gesiebte Mehl und die aufgelöste Hefe zum Kürbispüree in die Schüssel geben. Alles gut miteinander verkneten. Zum Schluss die Sultaninen unterkneten. Den Teig zugedeckt bei Zimmertemperatur 45 Minuten gehen lassen.

4. In der Zwischenzeit 10 Gläser á 290 ml Inhalt mit der Butter ausstreichen und mit dem Paniermehl ausstreuen.

5. Den Teig in 10 gleichgroße Stücke von je etwa 150 g teilen und jeweils zu einer Kugel formen und die Gläser geben. Zugedeckt nochmals etwa 20 Minuten gehen lassen.

6. Die Gläser in den auf 180 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 160 Grad) vorgeheizten Backofen stellen und ca. 30 Minuten backen. Stäbchenprobe machen!

7. Aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen, mit Puderzucker besieben und servieren.

  • Je Portion: 808 kJ, 193 kcal, 32 g Kohlenhydrate, 4 g Eiweiß, 5 g Fett, 13 mg Cholesterin, 1 g Ballaststoffe