Wir lieben Lebensmittel

Kürbissamtsuppe mit Pute

Kürbissamtsuppe mit Putenbrust und Crostinis.

  • Zubereitungszeit: 60 Min
  • Fertig in: 60 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für die Suppe:

  • 500 g Hokkaido-Kürbis
  • 2 Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Rapsöl, kalt gepresst
  • 0,5 Liter Gemüsebrühe
  • 1 gestr. TL Kurkuma
  • 1 EL Majoran
  • 2 Orangen
  • Pfeffer
  • Salz
  • 4 Scheiben Putenbrust, geräuchert

Für die Crostinis:

  • 1 Packung Dinkelbrot-Backmischung
  • 1 Handvoll Walnüsse
  • 1 EL Traubenkernmehl

Für den Belag:

  • 500 g Hokkaido-Kürbis
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • 1 EL Curry-Ananas-Aufstrich
  • 75 g Gorgonzola
  • 1 Handvoll Basilikum-Blättchen

Zubereitung

Suppe:

1. Kürbisfruchtfleisch mit der Schale grob würfeln. Kartoffeln schälen und würfeln, ebenso Zwiebel und Knoblauch. Zwiebel und Knoblauch in Rapsöl glasig dünsten.

2. Kürbisfleisch und Kartoffeln zugeben, kurze Zeit anbraten und mit Gemüsebrühe ablöschen.

3. Kurkuma und Majoran zugeben und 10 Minuten garen.

4. Kürbis pürieren und mit dem Saft der Orangen, Pfeffer und Salz abschmecken. Suppe auf vier Teller verteilen mit Putenbrust belegen und mit Traubenkernöl beträufeln.

Crostinis:

1. Brotbackmischung nach Packungsanleitung zubereiten, anschließend grob zerkleinerte Walnüsse und Traubenkernmehl unterkneten.

2. Brotmasse zu zwei Baguettes formen und im Backofen bei 170 Grad (Umluft: 155 Grad) ca. 25 Minuten backen.

3. Baguettes in Scheiben schneiden.

Für den Belag:

1. Kürbisfruchtfleisch mit Rosmarinnadeln in Olivenöl ca. 5 bis 10 Minuten anbraten.

2. Mit Curry-Aufstrich und Gorgonzola vermischen und auf den Baguettescheiben verteilen.

3. Bei 200 Grad mit Oberhitze auf der obersten Stufe im Backofen wenige Minuten überbacken.

4. Mit Basilikum garniert servieren.

  • Je Portion: 2491 kJ, 595 kcal, 82 g Kohlenhydrate, 23 g Eiweiß, 19 g Fett

Mix-Teller-Rezept

Dieses Rezept entspricht dem EDEKA Mix-Teller-Schema - für den richtigen Mix an Lebensmitteln und eine ausgewogene Ernährung zum Sattessen.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept