Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Kürbispasta - Rezept

zur Rezeptsuche
Zutaten für:
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 150 g Dinkelvollkorn Spirelli
  • Salz
  • 300 g Hokkaido-Kürbis
  • 100 g Zuckerschoten
  • 125 g Shii-Take
  • 0,5 Chilischote
  • 1 Schalotte
  • 1 EL Rapsöl
  • 0,5 EL Oreganoblätter, frisch
  • 60 g Frischkäse mit Paprika
  • 0,5 EL Kerbel
  • Pfeffer, grob, bunt

1. Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich Salzwasser kochen.

2. Kürbisfruchtfleisch würfeln, Zuckerschoten in 0,5 Zentimeter breite Abschnitte schneiden, Shiitake vom Stiel befreien und in mundgerechte Stücke schneiden. Chilischote waagerecht halbieren, entkernen und sehr fein würfeln. Schalotten in Ringe schneiden.

3. Rapsöl in eine große Pfanne geben und auf mittlerer Stufe erhitzen. Ein Tropfen Wasser sollte darin brutzeln. Gemüse in die Pfanne geben und fünf Minuten anbraten. Oreganoblättchen zugeben, mit 50 Milliliter Nudelwasser ablöschen und weitere fünf Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Weitere 50 Milliliter Nudelwasser mit dem Frischkäse verrühren, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind. Nudeln und Gemüse mit der Frischkäsesoße vermischen, mit Pfeffer und Salz abschmecken und mit Kräutern bestreut servieren.

Lust auf Pasta? Entdecken Sie auch Kathis Rezept für Pasta mit Artischocken!


Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

Rezeptinformationen

Zutaten für: 2 Portionen
Zubereitungszeit: 20 Min
Fertig in: 40 Min
Je Portion : 2068 kJ, 494 kcal, 68 g Kohlenhydrate, 19 g Eiweiß, 17 g Fett, 26 mg Cholesterin, 16,4 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Vegetarisch/ Nudeln, Kartoffeln & Reis/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ deutsch/ mittlerer Preis/ Mittagessen/ Abendessen/ Ballaststoffreich

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste