Wir lieben Lebensmittel

Kürbiscremesuppe

Sie möchten eine leckere Kürbissuppe kochen? Entdecken Sie mit EDEKA den Kürbis in neuem Gewand! Kochen Sie feine Kürbiscremesuppen. Worauf warten Sie?

  • Zubereitungszeit: 45 Min
  • Fertig in: 45 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
6 Portionen

Für die Kürbiscremesuppe:

  • 2 Zwiebeln, rot, kleingeschnitten
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 20 g Ingwer
  • 1 kg Hokkaido-Kürbis
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 Limette, unbehandelt, davon Saft und Schale
  • 1,2 Liter Gemüsebrühe
  • 1 Mango

Für die gerösteten Kerne:

  • 30 g Kürbiskerne
  • 1 EL Cayennepfeffer
  • 1 TL Rapsöl

Zubereitung

1. Für die Kürbissuppe die Zwiebeln pellen, den Strunk herausschneiden und grob würfeln. Die Knoblauchzehe und den Ingwer von der Schale befreien und in feine Scheiben schneiden. Den Kürbis unter fließendem Wasser abspülen, halbieren, mit einem Esslöffel das Kerngehäuse entfernen und in 1x1 cm große Würfel schneiden.

2. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer mit ausreichend Rapsöl in einen hohen Topf geben und bei mittlerer Hitze anschwitzen.

3. Sobald die Zwiebeln glasig sind, die Kürbiswürfel, den Abrieb und den Saft einer Limette hinzugeben und mit Gemüsebrühe auffüllen.

4. Die Suppe abgedeckt ca. 25-30 Minuten leicht köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.

5. Währenddessen die Mango schälen, mit einem Messer am Kern entlang halbieren und das Fruchtfleisch nach Ablauf der Kochzeit zur Suppe geben.

6. Die Suppe nun pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen und auf niedriger Hitze warmhalten. Sollte die Suppe zu dick sein, vor dem Würzen einfach mit etwas Wasser oder Brühe verdünnen.

7. Für die scharfen Kerne den Ofen auf 180°C vorheizen, die Kerne zusammen mit dem Rapsöl und dem Cayennepfeffer in einer Schale mischen und auf einem Backblech für ca. 8 Minuten im Backofen rösten. Die fruchtige Suppe mit den Kernen servieren.

Lust auf mehr Suppe? Probieren Sie diese köstliche Gemüsesuppe , dieses Kohlsuppe-Rezept, leichte Karotten-Mango-Suppe, Mitternachtssuppe oder würzige Soljanka ! Entdecken Sie auch unsere glutenfreien Rezepte!


Zum Kaffee oder Dessert empfehlen wir süße Kürbiskuchen-Rezepte!


Rezepte, Tipps und Tricks für Ihr Weihnachtsessen finden Sie hier!

  • Je Portion: 3186 kJ, 761 kcal, 73 g Kohlenhydrate, 19 g Eiweiß, 40 g Fett, 40 mg Cholesterin, 31 g Ballaststoffe

Kürbiscremesuppe-Rezept - neue Ideen für den Suppenteller

Schön cremig in der Konsistenz sind Kürbiscremesuppen in vielen Küchen der Dauerbrenner unter den Kürbisgerichten. Durch Ingwer mit einer leichten Schärfe versehen, kann der Klassiker aber auch anders. Lassen Sie sich inspirieren.

Kürbiscremesuppe: Der würzige Klassiker mit Ingwer & Mango

Als beliebtes Gericht wird Kürbiscremesuppe meist zusammen mit frischem Ingwer, der für eine dezente aber merkliche Schärfe sorgt, einer Knoblauchzehe, fein geschnittenen Zwiebeln und einem bunten Hokkaidokürbis zubereitet. Dünsten Sie den gewürfelten Hokkaido gemeinsam mit Zwiebeln, Knoblauch, Pfeffer und Salz im Topf und löschen Sie dann alles mit kräftiger Brühe ab. Besonders cremig wird die Suppe durch die Zutat Mango. Kochen Sie die exotische Frucht, in feine Stückchen geschnitten, in Ihrer Kürbiscremesuppe mit und servieren Sie das fertige Gericht in kleinen Töpfchen. Wenn Sie möchten, können Sie als Topping geröstete Kürbiskerne auf der Suppe platzieren. Auch ein Schuss Kürbiskernöl kann als zusätzlicher Genussbringer fungieren.

Herzhafter Duft gedünsteter Zwiebeln kombiniert mit einem Hauch Knoblauch und Pfeffer bildet auch die Grundlage einer gelungenen Kokos-Kürbis-Suppe. Hierbei wird die leckere Brühe mit Orangensaft und einer wunderbar cremigen Kokosmilch veredelt. So bekommt das Kürbiscremesuppen-Rezept seine typische Kokos-Note. Für ausreichend Schärfe sorgen feinste Chiliflocken, die sich wohldosiert auch für weitere Speisen mit dem leckeren Gewächs anbieten. Das Praktische an der Verwendung von Hokkaido-, Butternuss-, Patisson- und Spaghettikürbis ist, dass Sie diese Arten vor der Verwendung nicht schälen müssen. Sie lassen sich prima mit Schale kochen, backen und verarbeiten, z. B. auch in einer leckeren Kürbispfanne oder in einem Kürbisgratin.

Kürbiscremesuppe-Rezept: Was Suppe alles kann!

Für das gewisse Extra auf dem Teller sorgt eine Kürbiscremesuppe aber nicht nur durch ihre frische Farbe. Zahlreiche Variationen in Zutaten und Gewürzen sind hier durchaus erwünscht. Kochen Sie beispielsweise eine Kürbissuppe mit Pfirsichen für Ihre Familie. Durch das tolle Aroma der weißen Weinberg-Pfirsiche wird der Geschmack des Hokkaido in Ihrer Kürbiscremesuppe perfekt ergänzt und anschließend durch ein wenig Schlagsahne abgerundet. Den richtigen Pfiff bekommt diese Rezept-Variation durch die Würzung mit Chili und Ingwer. Wenn Sie zu Ihrer Suppe eine Sättigungsbeilage reichen möchten, eignen sich kleine Kartoffelknödel, ein frisch aufgeschnittenes Bauernbrot, Croutons sowie Speck oder Backerbsen hervorragend. Auch Sahne- oder Kräuterschäumchen schmecken als Topping auf Ihrer Kürbiscremesuppe gut. Wenn Sie Ihrer Familie und Ihren Freunden gerne eine Freude machen wollen, dann probieren Sie sich durch unsere Kürbiscremesuppen-Rezepte! Aber nicht nur mit Kürbissen lassen sich zahlreiche Suppen kochen. Vielseitig kombinierbare Gemüsesorten wie Kartoffeln, Erbsen und Kohl füllen ganze Kochbücher mit ihren Einsatzmöglichkeiten für Suppen. EDEKA wünscht viel Spaß beim Kochen!

EDEKA Produkt aus diesem Rezept