Wir lieben Lebensmittel

Kürbisbällchen

  • Zubereitungszeit: 25 Min
  • Fertig in: 50 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
6 Portionen

Für 12 Bällchen:

  • 250 g Kürbisfleisch
  • 2 EL Stevia-Zucker
  • 1 Anisstern
  • 1,5 Orange, unbehandelt
  • 100 g Softaprikosen
  • 1 TL Backpulver
  • 200 g Maismehl
  • 50 g Maisstärke
  • 50 ml Kokosöl
  • 1 Msp. Salz

Für die Schattenmorellen:

  • 400 ml Kirsch-Nektar
  • 1 TL Maisstärke
  • 1 TL Stevia-Zucker
  • 1 Anisstern
  • 2 Zimtstangen
  • 600 g Schattenmorellen

Zum Bestreuen:

  • Kokosflocken

Zubereitung

1. Kürbisfruchtfleisch würfeln, mit Stevia-Zucker, drei EL Wasser und dem Anisstern zugedeckt weich garen.

2. Von der Orange einen Esslöffel Schale abreiben. Orangen auspressen und zusammen mit dem Fruchtfleisch und der Schale zu den Aprikosen geben. Dabei zwei Esslöffel Orangensaft zum Bestreichen zurückbehalten

3. Kürbis mit Aprikosen pürieren. Backpulver, Mehl, Stärke, Kokosöl und Salz unterkneten.

4. Backofen auf 150 Grad Umluft vorheizen. Den Teig in Portionen von jeweils 50 Gramm teilen, zu Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgekleidetes Backblech legen. Kugeln mit Saft bestreichen und 25 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

5. Währenddessen Kirschnektar mit Stärke, Zucker und Gewürzen aufkochen und 20 Minuten ziehen lassen. Abschließend Schattenmorellen darin heiß werden lassen.

6. Fertig gebackene Kürbisbällchen mit Kokosflocken bestreuen. Je zwei Kugeln auf einer Schöpfkelle heißer Schattenmorellen anrichten und servieren. Hinweis: Die Kürbisbällchen schmecken auch kalt mit heißen Schattenmorellen sehr lecker. Dazu die Bällchen zugedeckt abkühlen lassen, damit sie nicht trocken werden.

  • Je Portion: 1746 kJ, 417 kcal, 64 g Kohlenhydrate, 6 g Eiweiß, 14 g Fett, 0 mg Cholesterin, 8,2 g Ballaststoffe

Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept