Wir lieben Lebensmittel

Kürbis-Schoko-Plätzchen

Plätzchen mit Kürbispüree und Schokolade - eine tolle Kombination.

  • Zubereitungszeit: 1 Std 10 min
  • Fertig in: 1 Stunde 20 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
75 Stück

Für den Teig:

  • 250 g Kürbisfleisch
  • 200 g Butter
  • 150 g Rohrohrzucker
  • 1 Ei
  • 1 Vanilleschote
  • 80 g Walnüsse
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Edelbitter-Schokolade
  • 2 cl Orangenlikör (z.B. Grand Marnier oder Cointreau)
  • 250 g Dinkelmehl (Typ 630)
  • 1 TL Backpulver

Zubereitung

1. Das Kürbisfruchtfleisch (z.B. Butternut-Kürbis) in Alufolie wickeln und in den auf 180 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 160 °C) vorgeheizten Backofen legen und ca. 45 Minuten garen.

2. Herausnehmen, abkühlen lassen, dann das Kürbisfleisch im Mixer fein pürieren.

3. Die weiche Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Das Ei und das kalte Kürbispüree unterrühren. Kratzen Sie wie unten beschrieben die Vanilleschote aus. Hacken Sie die Walnusskerne und die Schokolade. Geben Sie nun das Vanillemark, die Walnüssen, das Salz, die Schokolade und den Likör (alternativ Orangensaft) dazu und rühren alles gut unter.

4. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und zum Schluss untermengen.

5. Ein Backblech mit Dauerbackfolie auslegen. Mit einem Teelöffel kleine Häufchen in genügend großem Abstand auf das Blech setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 155 °C) ca. 10-12 Minuten backen.

7. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Entdecken Sie mehr Kürbiskuchen-Rezepte!

Lust auf mehr schokoladige Köstlichkeiten? Probieren Sie unser Rezept für Schokocrossies!

  • Je Stück: 222 kJ, 53 kcal, 5 g Kohlenhydrate, 1 g Eiweiß, 3 g Fett, 9 mg Cholesterin, 0 g Ballaststoffe