Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Kürbis-Feldsalat - Rezept

zur Rezeptsuche Kürbis-Feldsalat mit Granatapfel-Dressing und Putenstreifen
Zutaten für:

Für den Salat

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 100 g Hokkaido-Kürbis
  • 0,5 TL Rapsöl, kalt gepresst
  • 75 g Feldsalat

Für das Dressing

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 2 EL Himbeeressig
  • 2 EL Rapsöl, kalt gepresst
  • 0,5 TL Kürbiskernöl
  • 0,5 EL Grenadine
  • Salz
  • Pfeffer

Zum Bestreuen

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 0,5 Granatapfel, Kerne herauslösen

Für die Putenstreifen

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 125 g Putenschnitzel
  • 0,5 TL Rapsöl, kalt gepresst
  • Salz
  • 1 Msp. Chili

Dazu

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 0,5 Walnussbaguette

1.) Kürbis ggf. entkernen, in Spalten teilen und mithilfe eines Sparschälers in feine Streifen hobeln. Dressing-Zutaten vermischen. Kerne aus dem Granatapfel lösen.

2.) Putenschnitzel ca. 4–5 Minuten von jeder Seite in Rapsöl anbraten, mit Salz und Chiliflocken würzen und in Alufolie 5 Minuten nachziehen lassen. Kürbisstreifen in der gleichen Pfanne in Öl 3 Minuten anbraten.

3.) Kürbisstreifen und Feldsalat auf Tellern anrichten. Dressing gleichmäßig auf dem Salat verteilen. Putenschnitzel in 1,5 cm breite schräge Abschnitte schneiden, auf dem Salat anrichten und mit den Granatapfelkernen bestreut servieren.

4.) Reichen Sie dazu Baguette.


Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

Rezeptinformationen

Zutaten für: 2 Portionen
Zubereitungszeit: 12 Min
Fertig in: 25 Min
Je Portion : 1683 kJ, 402 kcal, 41 g Kohlenhydrate, 23 g Eiweiß, 16 g Fett, 30 mg Cholesterin, 4,3 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Salate/ Herbst/ Winter/ exotisch/ deutsch/ mittlerer Preis/ Mittagessen/ Abendessen/ Laktosefrei

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste