Wir lieben Lebensmittel

Kürbis-Crème-brulée

Kürbis-Crème-brulée mit Orangensaft.

  • Zubereitungszeit: 40 Min
  • Fertig in: 1 Stunde 20 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen
  • 350 g Hokkaido-Kürbis
  • 150 ml Orangensaft
  • 0,5 Vanilleschote
  • 5 Eigelbe
  • 5 geh. EL Zucker
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 250 g Sahne
  • 125 g Crème double

Zubereitung

1. Den Kürbis waschen, halbieren, das Fruchtfleisch mitsamt den Kernen herauslösen und den Kürbis grob raspeln. Mit Orangensaft in einem kleinen Topf aufkochen, dann abgedeckt in ca. 10 Minuten weich dünsten. Inzwischen Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark herauskratzen. Eigelbe, Zucker, Vanillemark, Muskatnuss, Sahne, Crème double und Kürbisraspel mit dem Pürierstab fein pürieren, dann durch ein feines Sieb streichen.

2. Den Backofen auf 150 Grad (Umluft 130 Grad) vorheizen. 4 flache Schälchen in die Fettpfanne des Backofens stellen und die Kürbismasse hineingießen. Fettpfanne in den Ofen schieben, um die Förmchen heißes Wasser angießen und die Crème 40 Minuten stocken lassen. Die Förmchen herausnehmen und ganz abkühlen lassen.

3. Zum Servieren die Oberfläche dünn mit Zucker bestreuen und mit dem Brulierer karamellisieren lassen.

Entdecken Sie auch diese köstlichen Dessert-Rezepte und Kathis leckeres Rezept für feines Crème Caramel!

  • Je Portion: 2156 kJ, 515 kcal, 27 g Kohlenhydrate, 8 g Eiweiß, 41 g Fett, 424 mg Cholesterin, 1 g Ballaststoffe