Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Kürbis-Bulgur-Salat - Rezept

zur Rezeptsuche Salat aus gekochtem geschroteten Bulgur mit Kürbis.
Zutaten für: 4 Portionen

Für den Bulgur:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 150 g Bulgur (vorgegarter Vollkorn-Hartweizen)
  • 300 ml Gemüsefond EDEKA Bio Klare Gemüsebrühe
  • Salz

Für den Salat:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 120 g Karotten
  • 100 g Knollensellerie
  • 50 g Petersilienwurzel
  • 200 g Paprika, rot
  • 200 g Hokkaido-Kürbis
  • Salz GUT&GÜNSTIG Jodsalz

Für das Dressing:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 60 g Frühlingszwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Zitronensaft
  • 5 EL Gemüsefond
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • 2,5 EL Olivenöl, kalt gepresst GUT&GÜNSTIG Natives Olivenöl extra
  • 2 EL Schnittlauch

Zum Garnieren:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 3 Scheiben Vollkorntoast

1. Bulgur in einen Topf geben, Gemüsefond angießen, salzen und aufkochen lassen. 5 Minuten köcheln lassen. Dann zugedeckt auf ganz kleiner Flamme ca. 20 Minuten aufquellen lassen, dabei ab und zu umrühren. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

2. Karotte, Knollensellerie und Petersilienwurzel schälen und in ganz kleine Würfel schneiden. Paprikaschote halbieren, Stielansatz, Samen und die weißen Trennwände entfernen, das Fruchtfleisch fein würfeln. Ebenfalls das Kürbisfruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Das Gemüse in kochendem Salzwasser bissfest garen. Abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

3. Frühlingszwiebel putzen und in feine Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Zitronensaft, Fond, Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer in eine Schüssel geben und rühren, bis sich das Salz aufgelöst hat. Öl, Frühlingszwiebel, Knoblauch und in Röllchen geschnittenen Schnittlauch unterrühren.

4. Bulgur mit dem Gemüse in eine Schüssel geben und mit der Vinaigrette mischen. 20 Minuten ziehen lassen, nochmals abschmecken.

5. Das Toastbrot in etwa 0,5 cm große Würfel schneiden, in einer beschichteten Pfanne ohne Zugabe von Fett hell rösten, herausnehmen und abkühlen lassen.

6. Salat anrichten und mit den Brotwürfeln bestreuen.

Probieren Sie auch dieses Rezept für Bulgursalat aus!


Kürbis vorbereiten:

Verwenden Sie ein Sägemesser um den Kürbis zu vierteln. Sie können dann die Kerne mit einem großen Löffel herauslösen. Nehmen Sie anschließend wieder das Sägemesser und schneiden Sie den Stielansatz ab. Jetzt können Sie den Kürbis rundherum schälen und dann nach Rezept weiter verarbeiten.

EDEKA zuhause Kochtopf 16 cm (1,5 l) mit Glasdeckel:

  • Aus rostfreiem Edelstahl 18/10, besonders schwere Qualität
  • 3-fach verkapselter Thermoboden für gleichmäßige Hitzeverteilung
  • Extra stabile, abgeflachte Kaltmetall-Griffe
  • Mit Schüttrand zum einfachen Abgießen
  • Flacher Glasdeckel
  • Mit praktischer, innen liegender Literskala
  • Backofenfest (Glasdeckel bis 240 °C)
  • Spülmaschinengeeignet: leicht zu reinigen

EDEKA zuhause Salatschälchen:

  • Robust und stabil für den täglichen Einsatz
  • Ideal für Kaltes und Warmes
  • Aus Kunststoff in Glasoptik durch 2-Komponenten-Technik
  • Perfekt für das stilvolle Servieren von frischen Salaten, Desserts, Obst und Gebäck

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 40 Min
Fertig in: 1 Stunde 0 Min
Je Portion : 1344 kJ, 321 kcal, 44 g Kohlenhydrate, 8 g Eiweiß, 12 g Fett, 0 mg Cholesterin, 10 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: einfach

Kategorien: Salate/ Snacks & Zwischenmahlzeit/ Vegetarisch/ Vegan/ Herbst/ Winter/ deutsch/ mittlerer Preis/ Party & Büfett/ Grillen/ Ballaststoffreich/ Cholesterinarm

Bewertung

(1) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste