Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Kürbis-Brownies - Rezept

zur Rezeptsuche Amerikanischer Klassiker mit Kürbis. So werden die Brownies besonders saftig. Den besonderen Geschmack geben die Kokosraspeln.
Zutaten für: 30 Stück

Für das Kürbiskompott:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 600 g Butternut-Kürbis
  • 200 g Zucker
  • 1 EL Zitronensaft

Für den Teig:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 150 g Butter EDEKA Bio Sauerrahmbutter
  • 200 g Couvertüre GUT&GÜNSTIG Blockschokolade
  • 5 Eier
  • 200 g Zucker
  • 1 Prise Salz GUT&GÜNSTIG Jodsalz
  • 200 g Weizenmehl EDEKA Weizenmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 100 g Kokosraspeln EDEKA Kokosraspel

Für die Glasur:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 200 g Puderzucker
  • 3,5 EL Zitronensaft EDEKA Zitronensaft aus Konzentrat
  • 2 Tropfen Lebensmittelfarbe, orange

1. Für das Kompott den Kürbis halbieren, Kerne und das faserige Innere entfernen. Kürbis schälen und das Fruchtfleisch in ca. 0,5 cm große Würfel schneiden. 200 ml Wasser, Zucker und Zitronensaft in einem entsprechend großen Topf zum Kochen bringen und 10 Minuten köcheln lassen. Kürbiswürfel zugeben und weitere 10 Minuten garen. Vom Herd nehmen und auskühlen lassen. Kürbiswürfel in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen (ergibt 450 g). Die Hälfte davon fein pürieren.

2. Für den Teig Butter mit klein geschnittener Blockschokolade in eine hitzebeständige Schüssel geben auf einem Wasserbad unter Rühren schmelzen. Leicht abkühlen lassen.

3. Eier mit einem Handrührgerät mit Rührbesen schaumig rühren. Nach und nach Zucker und Salz unter Rühren hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Mehl mit Backpulver und Kokosraspeln mischen und abwechselnd mit der Schokoladenmasse und dem pürierten Kürbis unterrühren. Restlichen klein gewürfelten Kürbis unter den Teig heben.

4. Teig auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und glatt streichen.

5. Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 155 Grad) 35-40 Minuten backen. Stäbchenprobe machen!

6. Kuchen aus dem Ofen nehmen, auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, Backpapier entfernen und den Kuchen in 6 x 5 cm große Stücke schneiden.

7. Für die Glasur gesiebten Puderzucker mit Zitronensaft und Lebensmittelfarbe zu einem dickflüssigen Guss verrühren.

8. Den Guss in eine Papierspritztüte füllen und die Schnitten damit verzieren, trocknen lassen.

Probieren Sie mehr Kürbiskuchen-Rezepte sowie unser klassisches Brownie-Rezept zum Nachmittagskaffee oder Dessert.

Internationale Desserts: Entdecken Sie unser leckeres Zabaione-Rezept !


Kürbis vorbereiten:

Verwenden Sie ein Sägemesser um den Kürbis zu vierteln. Sie können dann die Kerne mit einem großen Löffel herauslösen. Nehmen Sie anschließend wieder das Sägemesser und schneiden Sie den Stielansatz ab. Jetzt können Sie den Kürbis rundherum schälen und dann nach Rezept weiter verarbeiten.

EDEKA zuhause Ziehschäler:

  • Ziehschäler mit frei schwingender, beidseitig geschliffener Klinge, somit für Links- und Rechtshänder geeignet

EDEKA zuhause Kochmesser 20 cm:

  • Klinge aus deutschem, geschmiedetem Klingenstahl
  • Ergonomischer, dreifachgenieteter Griff
  • Perfekte Griffgröße
  • Fingerschutz für sicheres Arbeiten
  • Sauberer Übergang von der Klinge zum Griff

Rezeptinformationen

Zutaten für: 30 Stück
Zubereitungszeit: 45 Min
Fertig in: 1 Stunde 25 Min
Je Stück : 900 kJ, 215 kcal, 30 g Kohlenhydrate, 3 g Eiweiß, 9 g Fett, 47 mg Cholesterin, 1 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Gebäck & Kuchen/ Desserts/ Herbst/ Winter/ amerikanisch/ mittlerer Preis/ Kindergeburtstage/ Party & Büfett/ Geburtstag/ Karneval, Fasching & Fastnacht

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste