Wir lieben Lebensmittel

Kürbis-Birnen-Püree

Kürbis-Birnen-Püree mit Kalbskotelett.

  • Zubereitungszeit: 25 Min
  • Fertig in: 45 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen
  • 1,25 kg Hokkaido-Kürbis
  • 2 Birnen
  • 6 EL Rapsöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1,5 TL Koriandersamen
  • 4 Zwiebeln, rot
  • 5 EL Butter
  • 5 Zweige Majoran
  • 4 Lorbeerblätter
  • 1200 g Kalbskoteletts
  • 4 EL Senf, grobkörnig
  • 1,5 EL Zitronensaft
  • Muskatnuss
  • 2 Preiselbeeren

Zubereitung

1. Backofen auf 200 Grad (Umluft 180) vorheizen. Für das Püree den Kürbis waschen, halbieren, das Fruchtfleisch mitsamt den Kernen herauslösen und den Kürbis in grobe Würfel schneiden. Birnen schälen, vierteln, entkernen und mit dem Kürbis auf ein Backblech geben. Mit 3 EL Rapsöl mischen und mit Salz, Pfeffer und Koriander würzen. Im Ofen 20–25 Minuten rösten, bis der Kürbis weich ist.

2.Inzwischen Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. In einer weiten Pfanne 2 EL Butter erhitzen, Zwiebeln darin ca. 10 Minuten anbraten, bis sie leicht gebräunt sind. Majoran und Lorbeer dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Pfanne auswischen. Koteletts mit Senf bestreichen und mit Pfeffer würzen. 2 EL Butter zerlassen und leicht bräunen.

3. Kürbis und Birne vom Blech in einen Topf füllen, gebräunte Butter unterrühren und das Püree mit Zitronensaft, Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken. Abgedeckt warm halten.

4. Das Öl in zwei Pfannen erhitzen. Koteletts hineingeben und 5 Minuten anbraten, dann wenden, 1 EL Butter dazugeben. Fleisch weitere 4–5 Minuten braten, salzen und pfeffern, dann die Zwiebeln dazugeben und unter Rühren mit erwärmen.

5. Das Püree auf Teller verteilen, Koteletts und Zwiebeln darauf geben, mit Preiselbeeren bestreuen und servieren.

  • Je Portion: 3224 kJ, 770 kcal, 24 g Kohlenhydrate, 72 g Eiweiß, 44 g Fett, 246 mg Cholesterin, 9 g Ballaststoffe