Wir lieben Lebensmittel

Kranzkuchen mit Quark

Rührteig mit Quark, verfeinert mit Limette.

  • Zubereitungszeit: 20 Min
  • Fertig in: 1 Stunde 20 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
16 Stück

Für den Teig:

  • 200 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 unbehandelte Limette, davon die abgeriebene Schale
  • 3 Eier
  • 250 g Magerquark
  • 400 g Weizenmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 5 EL Milch
  • 100 g Sultaninen

Außerdem:

  • Butter zum Einfetten
  • Paniermehl
  • Puderzucker

Zubereitung

1. Die Kranzform sorgfältig mit Butter ausstreichen und mit Brösel ausstreuen.

2. Den Limettenabrieb wie unten beschrieben herstellen und anschließend die Limette auspressen.

3. Die Butter mit dem Zucker, dem Vanillezucker, der Limettenschale und –saft in einer Schüssel schaumig rühren. Die Eier nach und nach unterrühren. Den Quark untermengen. Das Mehl mit dem Backpulver darüber sieben und mit der Milch unterrühren. Zum Schluss die Sultaninen untermischen.

4. Den Teig in die vorbereitete Form füllen und die Oberfläche glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180˚ C Ober-/Unterhitze (Umluft 160 Grad) ca. 50-60 Minuten backen, Stäbchenprobe machen. Kurz in der Form auskühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und erkalten lassen.

5. Mit Puderzucker besieben.

  • Je Stück: 1218 kJ, 291 kcal, 38 g Kohlenhydrate, 7 g Eiweiß, 12 g Fett, 78 mg Cholesterin, 1 g Ballaststoffe