Wir lieben Lebensmittel

Kräutersteak mit Nudelsalat

  • Zubereitungszeit: 50 Min
  • Fertig in: 50 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für den Nudelsalat:

  • 250 g Eliche oder Fusilli (Spiralnudeln)
  • Salz
  • 4 Scheiben Schwarzwälder Schinken
  • 500 g Brokkoli
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Majoran
  • 2 EL Rapsöl, kalt gepresst
  • 1 Tasse Gemüsebrühe
  • 1 TL Johannisbrotkernmehl
  • 2 EL Petersilie
  • 10 Cherry Rispentomaten
  • 2 EL Walnussessig
  • 1 Handvoll Walnüsse
  • Pfeffer
  • Salz

Für die Steaks:

  • 4 Rinderhüftsteaks
  • Pfeffer, grob, bunt
  • 2 EL Rapsöl
  • 2 EL Kräuter, frische
  • 2 kleine Knoblauchzehen
  • Salz
  • 1 TL unbehandelte Zitrone, davon die abgeriebene Schale

Zubereitung

1. Nudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser garen.

2. Schinken in sehr feine Streifen schneiden. Brokkoli kurz abbrausen und mit dem Stiel in mundgerechte Röschen und Stücke, Frühlingszwiebeln in feine Röllchen schneiden. Geschälten Knoblauch durch die Presse drücken. Die genannten Zutaten mit gehacktem Majoran in einer Pfanne in Rapsöl bei mittlerer Hitze 5 Minuten anbraten.

3. Mit Gemüsebrühe ablöschen. Bindemittel hineinsieben und verrühren.

4. Tomaten halbieren und Petersilie hacken. Nudeln, Gemüsemischung und die übrigen Zutaten gründlich vermischen und gegebenenfalls mit Pfeffer und Salz nochmals abschmecken.

5. 2 cm dicke Steakscheiben mit Pfeffer bestreuen und mit etwas Öl marinieren.

6. Auf dem Grill bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 6 bis 8 Min. grillen.

7. Die Kräuter und den Knoblauch fein hacken, mit dem restlichen Öl, Salz und Zitronenschale vermischen. Steaks vom Grill nehmen, mit Kräutercreme bestreichen und zugedeckt in einer angewärmten feuerbeständigen Form 5 Min. nachziehen lassen.

  • Je Portion: 2495 kJ, 596 kcal, 54 g Kohlenhydrate, 40 g Eiweiß, 23 g Fett

Mix-Teller-Rezept

Dieses Rezept entspricht dem EDEKA Mix-Teller-Schema - für den richtigen Mix an Lebensmitteln und eine ausgewogene Ernährung zum Sattessen.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept