Wir lieben Lebensmittel

Kräuterspinatsüppchen

  • Zubereitungszeit: 15 Min
  • Fertig in: 15 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
6 Portionen
  • 2 mittelgroße Frühlingszwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 g Blattspinat
  • 100 g Kräuter, frische
  • 2 EL Rapsöl, kalt gepresst
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Bindemittel
  • 1 Msp. Muskatnuss
  • 100 ml Sahne
  • 60 g Forellenfilets, geräuchert
  • 8 Scheiben Walnussbrot

Zubereitung

1. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.

2. Knoblauchzehe durch die Presse drücken, Kräuter von den Stielen zupfen (Petersilien- und Dillstängel können mit verwendet werden).

3. Zwiebel, Knoblauch und Blattspinat wenige Minuten in Öl anbraten, bis der Spinat zusammengefallen ist.

4. Kräuter zugeben und mit Gemüsebrühe ablöschen. Alles pürieren.

5. Bindemittel mit einem Sieb einstreuen und verrühren. Sahne in die Suppe geben und diese nochmals kurz aufschäumen.

6. Mit Pfeffer, Muskat und Salz abschmecken, mit zerpflückten Forellenfiletstreifen und mit getoastetem Walnussbrot servieren.

Entdecken Sie auch unsere Rezepte für feine Erbsensuppe und Tomatensuppe ! Als leckere Kräutersauce zu Fleisch- und Kartoffelgerichten empfehlen wir unsere Frankfurter Grüne Sauce.

  • Je Portion: 1235 kJ, 295 kcal, 25 g Kohlenhydrate, 10 g Eiweiß, 17 g Fett

Mix-Teller-Rezept

Dieses Rezept entspricht dem EDEKA Mix-Teller-Schema - für den richtigen Mix an Lebensmitteln und eine ausgewogene Ernährung zum Sattessen.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept