Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Kräuterröstkartoffeln - Rezept

zur Rezeptsuche Vegetarisches Gericht: Kräuterröstkartoffeln mit Frühlingszwiebeln und Rosmarin an Walnussöl, Balsamico-Essig und Basilikum – schmeckt warm und kalt!
Zutaten für:
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 500 g Kartoffel
  • 1 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 TL Rosmarin
  • 0,5 TL Honig
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3 EL Balsamico-Essig
  • 1 TL Walnussöl, kaltgepresst
  • Pfeffer, grob, bunt
  • Salz
  • 1 EL Basilikum

Zum Anrichten

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 0,5 Zitrone, unbehandelt

1.) Kartoffeln gut bürsten, halbieren und in der Schale mit Olivenöl und in Ringe geschnittene/n Frühlingszwiebel/n in einer Pfanne ca. 15 Minuten goldbraun anbraten. Dabei die Pfanne zwischendurch immer wieder bewegen.

2.) Rosmarin mit Honig, Lorbeer und Balsamico einige Minuten leise köcheln lassen. Abschließend diese Essigmischung unter die Kartoffeln heben mit Walnussöl, Pfeffer, Salz und Basilikum abschmecken. Zitronenstücke dazu anrichten. Diese Kartoffeln schmecken warm und kalt.


Mix-Teller-Rezept

Mit Kräuterquark und frischem Blattsalat ergeben die Kartoffeln einen tollen Mix-Teller!

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

Rezeptinformationen

Zutaten für: 2 Portionen
Zubereitungszeit: 10 Min
Fertig in: 30 Min
Je Portion : 1156 kJ, 276 kcal, 42 g Kohlenhydrate, 6 g Eiweiß, 8 g Fett, 0,1 mg Cholesterin

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Vegetarisch/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ exotisch/ deutsch/ mittlerer Preis/ Festlich/ Party & Büfett/ Grillen/ Abendessen

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste