Wir lieben Lebensmittel

Kräuter-Pflücksalat

  • Zubereitungszeit: 15 Min
  • Fertig in: 20 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
3 Portionen
  • 0,5 Fenchelknolle
  • 50 g Speckwürfel
  • 125 g Hokkaido-Kürbis
  • 100 g Blattsalat, bunt
  • 0,5 Bund Petersilie, glatt
  • 0,5 Zwiebel, rot

Für das Dressing:

  • 40 ml Holunderbeerenessig
  • 0,5 TL Salz
  • 0,5 TL bunter Pfeffer, gemahlen
  • 0,5 TL Agavendicksaft
  • 1 EL Traubenkernöl

Dazu:

  • 3 Maiswaffeln
  • 75 g Kräuterfrischkäse

Zubereitung

1. Fenchel sehr klein würfeln, Strunk dabei entfernen und das Fenchelgrün zurück stellen. Speckwürfel in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze ohne Öl goldbraun anbraten, Fenchel zwei Minuten mit anbraten.

2. Kürbis mit einem Sparschäler in feine Streifen hobeln. Salat in eine Schüssel geben. Petersilienblätter von den Stängeln zupfen und Stängel in sehr kleine Abschnitte schneiden. Beides mit dem Salat vermischen und zusammen mit den Kürbisstreifen auf Tellern anrichten.

3. Die Zwiebel halbieren und in feine Streifen schneiden.

4. Dressing-Zutaten verrühren, dabei zum Schluss das Öl zugeben und gleichmäßig über dem Salat verteilen. Darauf Zwiebeln mit Speck und Fenchel anrichten. Maiswaffeln und etwas Kräuterfrischkäse dazu reichen.

  • Je Portion: 1005 kJ, 240 kcal, 14 g Kohlenhydrate, 8 g Eiweiß, 17 g Fett, 32 mg Cholesterin, 3,1 g Ballaststoffe

Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept