Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Kräuter-Forellen - Rezept

zur Rezeptsuche Winzer-Rezept von Dieter Greiner. Kräuter-Forellen mit Riesling, Gemüse und Nusskartoffeln.
Zutaten für: 4 Portionen

Für die Nusskartoffeln:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 1,2 kg Kartoffel, festkochend
  • Salz
  • 40 g Butter EDEKA Bio Sauerrahmbutter
  • Pfeffer
  • 1 Stängel Petersilie

Für das Gemüse:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 150 g Paprika, gelb
  • 150 g Paprika, grün
  • 150 g Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Zucchini
  • 150 g Tomate
  • 2 EL Sonnenblumenöl EDEKA Bio Natives Sonnenblumenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Forellen:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 4 Regenbogen-Forellen
  • Salz GUT&GÜNSTIG Jodsalz
  • Pfeffer
  • 80 g Zwiebeln
  • 1 Zitrone, unbehandelt
  • 0,5 Bund Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • 30 g Weizenmehl EDEKA Weizenmehl
  • 40 g Butter
  • 150 ml Weißwein, trocken

1. Die Kartoffeln schälen und mit einem mittleren Kugelausstecher Kugeln ausstechen (ergibt ca. 600 g, restliche Kartoffeln anderweitig verwenden). In kochendem Salzwasser 5 Minuten blanchieren, abgießen und beiseite stellen.

2. Für das Gemüse Paprikaschoten halbieren, Stielansätze, Samen und die weißen Trennwände entfernen. Das Fruchtfleisch etwa 1 cm groß würfeln. Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Zucchini von Blüten- und Stielansatz befreien, längs vierteln und in Scheiben schneiden. Tomate vierteln, Stielansatz und Samen entfernen und das Fruchtfleisch würfeln.

3. Die Forellen waschen und abtropfen lassen (gefrorene Forellen auftauen).

4. Zwiebeln schälen und fein hacken. Zitrone waschen, abtrocknen, in dünne Scheiben schneiden. Petersilie waschen, gut trocken schütteln, Blätter von den Stängeln zupfen und fein hacken. Die Fische innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Das Mehl auf einen tiefen Teller schütten und die Forellen nacheinander im Mehl wenden, überschüssiges Mehl jeweils gründlich abklopfen.

5. Butter in einer entsprechend großen beschichteten Pfanne zerlassen. Die Forellen in der zerlassenen Butter bei mittlerer Hitze von beiden Seiten braten.

6. Zwiebeln, Zitronenscheiben und Petersilie zufügen, alles kurz mit braten. Den Weißwein angießen und die Forellen bei mittlerer Hitze 10 Minuten dünsten.

7. Butter für die Nusskartoffeln in einer Pfanne zerlassen, blanchierte Kartoffelkugeln darin bei mittlerer Hitze rundum goldbraun braten. Mit Salz, Pfeffer abschmecken. Petersilie waschen, gut trocken schütteln, Blätter von den Stängeln zupfen und fein hacken. Petersilie untermischen.

8. Für das Gemüse Paprikawürfel, Zwiebelstreifen und Knoblauch in Öl hell anschwitzen, Zucchini und Tomaten zugeben, einige Minuten mit braten, salzen und pfeffern. Anschließend die Forellen auf vorgewärmten Tellern anrichten und den Bratfond darüber verteilen. Gemüse und Nusskartoffeln dazu servieren.


Paprika vorbereiten:

Waschen Sie die Paprika gründlich ab. Halbieren Sie die Paprika mit einem Gemüsemesser und schneiden den Stielansatz und die weißen Trennwände heraus. Schütteln, bzw. schaben Sie auch die Kerne heraus. Beim Aushöhlen schneiden Sie vorsichtig den Stielansatz kreisrund heraus. Ebenso die weißen Trennwände und die Kerne.

EDEKA zuhause Pfannenwender:

  • Besonders schwere, stabile Qualität aus extra dickem, rostfreiem Edelstahl 18/10
  • Formschönes Design: Funktionsteile hochglanzpoliert, Griffe matt poliert
  • Praktische Aufhängeöse
  • Spülmaschinengeeignet: leicht zu reinigen, hygienisch

EDEKA Wetzstahl:

  • Selbst bei sehr guten Messern lässt die Schärfe durch ständigen Gebrauch nach. Im Laufe der Zeit wird durch Benutzung die Schneide der Messer umgebogen. Mit dem Wetzstahl wird die Schneide wieder aufgerichtet. So bleibt das Messer lange Zeit scharf. Verwendung: Zum Schärfen bitte das Messer in einem Winkel von ca. 20 ° an den Stahl anlegen und mit leichtem Druck über den Stahl bewegen. Wiederholen Sie diesen Vorgang mit beiden Seiten der Klinge (Vorder- und Rückseite). Man kann das Messer am Wetzstahl entlang ziehen oder schieben. Das Arbeiten vom Griffansatz bis zur Spitze des Wetzstahls ist am sichersten, da man vom Körper weg arbeitet.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 60 Min
Fertig in: 60 Min
Je Portion : 2633 kJ, 629 kcal, 39 g Kohlenhydrate, 42 g Eiweiß, 30 g Fett, 145 mg Cholesterin, 7 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Fisch & Meeresfrüchte/ Nudeln, Kartoffeln & Reis/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ deutsch/ mittlerer Preis/ Festlich/ Ostern/ Advent & Weihnachten/ Silvester/ Mittagessen/ Abendessen

Bewertung

(54) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste