Wir lieben Lebensmittel

Kokoskuchen mit Joghurt

Kuchen aus Kokosraspeln, Grieß und Joghurt.

  • Zubereitungszeit: 40 Min
  • Fertig in: 2 Stunden 10 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
6 Stücke

Für die Kokoschips:

  • 1 Kokosnuss

Für den Teig:

  • 250 g Hartweizengrieß
  • 100 g Kokosraspeln
  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 500 g Joghurt, fettarm
  • 1 EL Minzblätter
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver

Für den Sirup zum Tränken:

  • 80 ml Kokoswasser
  • 80 g Zucker
  • 40 ml Kokoslikör

Für die Aprikotur:

  • 60 g Aprikosenkonfitüre
  • 20 g Zucker
  • 1 Spritzer Limettensaft

Außerdem:

  • Butter zum Einfetten
  • etwas Hartweizengrieß
  • etwas Kakaopulver
  • einige Minzblätter

Zubereitung

1. Die harte Schale der Kokosnuss hat 3 „Augen“, mit einem spitzen Gegenstand 2 dieser Grübchen aufschlagen und das Kokoswasser in ein Gefäß ablassen (für den Sirup). Die harte Schale der Kokosnuss mit einem Hammer „sprengen“ und stückchenweise abbrechen. Mit einem Messer die dünne braune Haut vom Fruchtfleisch entfernen und dieses unter fließendem Wasser kurz abwaschen. Das Kokosfleisch in sehr dünne Streifen schneiden, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und bei 100 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 80 Grad) 1 Stunde trocknen lassen. Dabei die Streifen gelegentlich wenden. Die Chips anschließend abkühlen lassen. Für den Kuchen werden etwa 60 g Chips benötigt, die restlichen anderweitig verwenden.

2. Für den Kuchen Grieß, Kokosraspel, zerlassene, abgekühlte Butter, Zucker, Naturjoghurt, fein geschnittene Minzblätter, Vanillezucker und Backpulver in einer Schüssel miteinander verrühren. Den Teig in die gefettete und mit Grieß ausgestreute Springform (18 x 18 cm) füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 160 Grad) 30 Minuten backen. Stäbchenprobe machen! Aus dem Ofen nehmen und in der Form lauwarm abkühlen lassen.

3. Für den Sirup zum Tränken das Kokoswasser (evtl. mit Wasser auf 80 ml aufgefüllt) mit dem Zucker ca. 4-5 Minuten köcheln lassen bis der Sirup schön klar ist. Den Sirup vom Herd nehmen und den Kokoslikör unterrühren.

4. Die Flüssigkeit über den Kuchen gießen. Wenn alles aufgesogen ist, den Kuchen aus der Form lösen.

5. Für die Aprikotur die Aprikosenmarmelade, Zucker, 20 ml Wasser und den Limettensaft 5 Minuten sanft köcheln lassen und anschließend durch ein Sieb passieren.

6. Den Kuchen mit der Aprikotur bestreichen. Die Kokoschips auf dem Kuchen verteilen, mit Kakao besieben und mit der Minze dekorieren.

Ist das Backen mit Kokos ganz nach Ihrem Geschmack, empfehlen wir Ihnen auch dieses  Kokostorte-Rezept!

Lust auf mehr Rezepte mit Joghurt? Wie wäre es zum Beispiel mit Kathis leckerem Rezept für Erdbeer-Joghurt-Torte?

Entdecken Sie unsere weiteren Kuchen-Rezepte, z.B. dieses Fantakuchen-Rezept, Selterskuchen-Rezept, Maulwurfkuchen oder das Kalter-Hund-Rezept!

  • Je Stück: 2847 kJ, 680 kcal, 80 g Kohlenhydrate, 10 g Eiweiß, 35 g Fett, 44 mg Cholesterin, 7 g Ballaststoffe