Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Kokos-Kiwi-Müsli - Rezept

zur Rezeptsuche
Zutaten für: 6 Portionen

Für das Kokos-Kiwi-Müsli:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 2 EL Kokosraspeln GUT&GÜNSTIG Kokosraspel
  • 1 mittelgroße Orange
  • 100 ml Kokosmilch
  • 4 EL Apfeldicksaft
  • 0,25 TL Ingwerpulver
  • 6 Kiwis, grün
  • 60 g Sultaninen
  • 150 ganze Vollkornhaferflocken GUT&GÜNSTIG Haferflocken kernig

1. Kokosraspeln in einer trockenen Pfanne goldgelb rösten, herausnehmen und beiseite stellen.

2. Die Orange auspressen, den Saft mit der Kokosmilch, dem Apfeldicksaft und dem Ingwerpulver verrühren.

3. Die Kiwis schälen. 4 Früchte klein würfeln, die beiden anderen in Spalten schneiden. Die Sultaninen heiß abspülen und abtropfen lassen.

4. Die Sultaninen mit den Vollkornflocken und den Kiwiwürfeln mischen und in Schälchen verteilen. Die Orangen-Kokosmilch darüber gießen, die Kiwispalten darauf arrangieren, die gerosteten Kokosraspeln aufstreuen.

Lust auf noch mehr Frühstücksideen? Probieren Sie auch dieses Porridge-Rezept !

Probieren Sie auch weitere Rezepte mit Müsli, zum Beipiel Kathis Rezept für selbstgemachtes Granola oder unser Haferbrei-Rezept !


Kokosflocken rösten:

Erhitzen Sie eine Pfanne und geben Sie die Kokosflocken hinzu. Sie benötigen zum Rösten kein weiteres Fett. Rösten Sie die Kokosflocken dann etwa 2 Minuten unter Rühren, bis diese goldbraun sind. Lassen Sie die Kokosflocken auf einem Teller abkühlen.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 6 Portionen
Zubereitungszeit: 10 Min
Fertig in: 10 Min
Je Portion : 1026 kJ, 245 kcal, 41 g Kohlenhydrate, 5 g Eiweiß, 6 g Fett

Schwierigkeitsgrad: einfach

Kategorien: Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ exotisch/ mittlerer Preis/ Festlich/ Frühstück & Brunch/ Valentins- & Muttertag

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste