Wir lieben Lebensmittel

Kohlrabi-Nuss-Suppe

Im Ofen angeröstete Haselnüsse machen unsere fein pürierte Kohlrabi-Nuss-Suppe zu einer Geschmacksexplosion. Und die Haselnussmilch passt ganz hervorragend zu Kohlrabi.

  • Zubereitungszeit: 30 Min
  • Fertig in: 60 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen
  • 1 Zwiebel
  • 100 ml Weißwein
  • 600 g Kohlrabi
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 500 ml Haselnussmilch
  • 1 Prise Muskat
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer
  • 100 g Haselnusskerne
  • 1 EL Rapsöl

Zubereitung

1. Für die Suppe den Kohlrabi schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel pellen, vom Strunk befreien und fein zerkleinern. Die Haselnüsse grob hacken und für die Garnitur beiseitelegen.

2. In einem Kochtopf etwas Rapsöl erhitzen und die Zwiebeln anschwitzen. Mit dem Weißwein ablöschen. Den Kohlrabi dazugeben und kurz mitdünsten.

3. Mit Gemüsebrühe auffüllen und aufkochen lassen. Muskatnuss reiben und zusammen mit dem Bärlauch in die Suppe geben. Für weitere 20-30 Minuten köcheln lassen, bis der Kohlrabi weich ist.

4. Die Haselnüsse auf ein Backblech geben und für 15 Minuten bei 150°C rösten. Währenddessen die Haselnussmilch zur Brühe geben und nochmal aufwallen lassen.

5. Die gebackenen Haselnüsse auskühlen lassen und grob hacken.

6. Die Knoblauchzehe hinein geben. Die Suppe mit einem Pürierstab vorsichtig im Topf pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Haselnüssen garniert servieren.

  • Je Portion: 1252 kJ, 299 kcal, 9 g Kohlenhydrate, 11 g Eiweiß, 21 g Fett, 60 mg Cholesterin, 6 g Ballaststoffe