Wir lieben Lebensmittel

Kohlrabi-Kartoffel-Püree

Rindfleischfrikadellen mit Kohlrabi-Kartoffel-Püree.

  • Zubereitungszeit: 60 Min
  • Fertig in: 60 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen
  • 100 g Zucchini
  • 100 g Zwiebeln
  • 1 EL Petersilie
  • 2 EL Paniermehl
  • 1 Ei
  • Salz
  • 250 g Hackfleisch vom Rind
  • 1,3 kg Kohlrabi
  • 300 g Kartoffeln, mehlig kochend
  • 150 g Karotten
  • 30 g Butter
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 100 ml Milch
  • etwas Muskatnuss

Zubereitung

1. Zucchini putzen, in kleine Würfel schneiden. Zwiebel (60 g) schälen, fein hacken. Dies mit gehackter Petersilie, Semmelbrösel, Ei, Salz und Pfeffer zum Hackfleisch in eine Schüssel geben und gut vermengen. Daraus 8 kleine Frikadellen formen.

2. Kohlrabi (500 g; die zarten, innersten Herzblätter, zur Seite legen) und Kartoffeln schälen, in kleine Würfel schneiden, in einen Topf geben, knapp mit Wasser bedecken, salzen und in etwa 20 Min. kochen.

3. Kohlrabi (300 g), Karotte, Zwiebel schälen. Kohlrabi in etwa 1,5 cm, Karotten in 0,5 cm große Würfel schneiden. Zwiebel fein hacken. Diese mit Butter in einem Topf anschwitzen, Fond zugeben, salzen, pfeffern und in etwa 10-12 Min. bissfest garen. Feingeschnittene Herzblätter untermischen, nochmals abschmecken.

4. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Frikadellen darin von jeder Seite etwa 5 Min. braten.

5. Weichgekochte Kohlrabi und Kartoffeln in ein Sieb gießen, gut abtropfen lassen und stampfen. Butter zufügen. Milch erhitzen, nach und nach mit dem Schneebesen unterschlagen, bis ein lockeres Püree entsteht. Mit Muskat, Salz abschmecken.

Kartoffelliebhaber? Probieren Sie weitere Kartoffelrezepte !

Probieren Sie doch unser Kohlrabi-Schnitzel-Rezept, Kathis Kohlrabi-Auflauf und weitere Kohlrabi-Rezepte aus.

  • Je Portion: 1708 kJ, 408 kcal, 31 g Kohlenhydrate, 23 g Eiweiß, 21 g Fett