Wir lieben Lebensmittel

Knusprige Fischhäppchen

  • Zubereitungszeit: 15 Min
  • Fertig in: 35 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
2 Portionen
  • 200 g Fischfilet
  • 0,5 EL Zitronensaft
  • Salz
  • 50 g Chips Cracker aus Kartoffelmehl, fettarm
  • 0,5 Bund Schnittlauch
  • 100 g Ricotta
  • 0,5 Fenchelknolle
  • 125 ml Tomaten, passiert mit Basilikum
  • 0,5 EL Butter

Zubereitung

1. Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Fischfilet in mundgerechte Stücke schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und leicht salzen.

2. Chips in eine verschließbare Tüte geben und mit der Hand die Chips zerbröseln. Schnittlauch in Röllchen schneiden und zusammen mit Ricotta und Chips in einer Schüssel gründlich verrühren. Die Chipsmasse mit einem Teelöffel abstechen und auf die Fischhäppchen setzen.

3. Fenchel vom Strunk befreien und die Blätter voneinander lösen. Die Blätter in eine etwas größere Form als die Fischhäppchen zurechtschneiden. Auf jedes Fenchelblatt einen Esslöffel passierte Tomaten geben und darauf je ein Fischhäppchen setzen.

4. Backblech mit Butter einfetten und die Fischhäppchen darauf verteilen. Auf der mittlere Schiene 20 Minuten backen.

  • Je Portion: 1415 kJ, 338 kcal, 23 g Kohlenhydrate, 28 g Eiweiß, 15 g Fett, 69 mg Cholesterin, 2,5 g Ballaststoffe

Mix-Teller-Rezept

Reichen Sie ein paar Chips Cracker separat dazu, dann stimmt auch der Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept