Wir lieben Lebensmittel

Knoblauchcreme-Suppe

Probieren Sie doch mal unsere lecker cremige Knoblauchcreme-Suppe mit angerösteten Brotwürfeln, ein wahrer Genuss vor allem in der kalten Jahreszeit.

  • Zubereitungszeit: 20 Min
  • Fertig in: 35 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL Rapsöl
  • 500 g Kartoffeln
  • 1 Liter Gemüsefond
  • 2 Karotten
  • 5 Knoblauchzehen
  • 2 Zehen Knoblauch, geräuchert
  • 100 ml Sahne
  • 3 Scheiben Graubrot
  • 3 EL Rapsöl
  • 50 g Schmand
  • Schnittlauch

Zubereitung

1. Für die Knoblauchcreme-Suppe die Zwiebeln pellen, halbieren, vom Strunk befreien und in Würfel schneiden. Die Zwiebel mit etwas Rapsöl in einem hohen Topf bei geringer Hitze anschwitzen.

2. Die Kartoffeln schälen, grob zerkleinern und zu den Zwiebeln geben. Mit dem Gemüsefond auffüllen, zum Kochen bringen und für 20 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Die Karotten schälen und in Würfel schneiden. Den Knoblauch sowie den geräucherten Knoblauch pellen und durch eine Knoblauchpresse geben.

3. Den Knoblauch 5 Minuten vor Ende der Garzeit unter die Suppe rühren und diese mit einem Stabmixer fein pürieren. Die Karotten sowie die Sahne in die Suppe geben, bei mittlerer Hitze aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Das Graubrot in Würfel schneiden und in einer beschichteten Pfanne mit dem restlichen Rapsöl anrösten. Die Suppe mit Schmand, Schnittlauch und Brot-Croûtons servieren.

  • Je Portion: 1742 kJ, 416 kcal, 28 g Kohlenhydrate, 17 g Eiweiß, 25 g Fett, 88 mg Cholesterin, 4 g Ballaststoffe