Wir lieben Lebensmittel

Kleine Mispelkuchen

Rührteig mit Mispeln und Marzipan in Gläsern gebacken.

  • Zubereitungszeit: 30 Min
  • Fertig in: 1 Stunde 5 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
6 Portionen

Für den Rührteig:

  • 300 g Mispeln
  • 130 g Zucker
  • 2 cl Mandellikör (Amaretto)
  • 100 g Butter
  • 2 Eier
  • 200 g Weizenmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 125 ml Milch
  • 80 g Marzipanrohmasse

Außerdem:

  • etwas Butter zum Einfetten
  • etwas Paniermehl
  • etwas Puderzucker

Zubereitung

1. Mispeln waschen, halbieren, Stein entfernen, das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. 30 g Zucker in einem Topf leicht karamellisieren, die Mispeln zugeben und mit dem Mandellikör ablöschen, kurz aufkochen und abkühlen lassen. Zum Abtropfen auf ein Sieb geben.

2. Für den Teig Butter mit 100 g Zucker in eine Schüssel geben und cremig rühren. Eier nach und nach unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und sieben, mit der Milch unter die Butter-Eier-Masse rühren.

3. Marzipan in kleine Stücke schneiden, daraus Kügelchen rollen. Die karamellisierten Mispeln und die Marzipankügelchen vorsichtig unter den Teig rühren.

4. 4 hitzebeständige Gläser á 370 ml Inhalt mit weicher Butter ausstreichen und mit Paniermehl ausstreuen. Den Teig zu gleichen Teilen einfüllen.

5. Die Gläser auf das Gitter in den auf 175 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 155 Grad) vorgeheizten Backofen stellen und ca. 35 Minuten backen. Stäbchenprobe machen!

6. Die Gläser aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Kuchen aus den Gläsern lösen, mit Puderzucker besieben und servieren.

Probieren SIe auch weitere Kuchen im Glas-Rezepte oder unser Tassenkuchen-Rezept!

Variationstipp:

Sollten Sie keine Mispeln bekommen, können sie die kleinen Kuchen auch mit frischen Aprikosen backen.

  • Je Portion: 3056 kJ, 730 kcal, 91 g Kohlenhydrate, 13 g Eiweiß, 33 g Fett, 167 mg Cholesterin, 10 g Ballaststoffe