Wir lieben Lebensmittel

Kleine Himbeerkuchen

Feiner Rührteig mit Eierlikör und Himbeeren in Gläsern gebacken.

  • Zubereitungszeit: 20 Min
  • Fertig in: 55 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
6 Gläser

Für den Rührteig:

  • 175 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 250 g Weizenmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 250 ml Eierlikör
  • 150 g Himbeeren, tiefgekühlt

Außerdem:

  • etwas Butter zum Einfetten
  • etwas Paniermehl
  • etwas Puderzucker

Zubereitung

1. Butter mit Zucker und Vanillinzucker in eine Schüssel geben und cremig rühren. Nach und nach die Eier unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen, in die Schüssel sieben und gut unterrühren. Zum Schluss den Eierlikör dazugeben und untermischen. Die gefrorenen Himbeeren vorsichtig unterheben.

2. 6 Gläser á 370 ml inhalt mit der weichen Butter einfetten und mit Paniermehl ausstreuen. Den Teig zu gleichen Teilen einfüllen.

3. Die Gläser auf das Gitter in den auf 180 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 160 Grad) vorgeheizten Backofen stellen und etwa 35 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.

4. Kuchen aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter stellen und auskühlen lassen. Aus den Gläsern lösen, mit Puderzucker besieben und servieren.

Entdecken Sie Kuchen im Glas-Rezepte, unser Rezept für Eierlikör-Schneckenund Eierlikörkuchen! Mehr tolle Beeren-Rezepte finden Sie hier!

Ein schnelles Schoko-Küchlein kann auch in einem Becher lecker gelingen, zum Beispiel mit diesem Tassenkuchen-Rezept!

  • Je Glas: 2834 kJ, 677 kcal, 73 g Kohlenhydrate, 12 g Eiweiß, 33 g Fett, 305 mg Cholesterin, 2 g Ballaststoffe