Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Kartoffeltaschen mit Pilzen - Rezept

zur Rezeptsuche
Herzhafte Kartoffelpuffer gefüllt mit Pilzen und dazu cremige Sour Cream - unglaublich lecker und perfekt wenn es mal schnell gehen muss!
Zutaten für: 4 Portionen

Für die Taschen:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 1 kg Kartoffeln, mehlig kochend
  • 1 Lorbeerblatt
  • 250 g Champignons
  • 1 Bund frische Petersilie
  • 3 EL Mehl
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Spritzer Pflanzenöl zum Braten
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Für die Sour Cream

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 200 g Sour Cream (saure Sahne)
  • Kräuter, frische
  • Salz, Pfeffer

1. Die Kartoffeln schälen, würfeln und zusammen mit dem Lorbeerblatt gar kochen.

2. Währenddessen die Zwiebel klein hacken und die geputzten Pilze grob würfeln. Beides in dem Öl bei mittlerer Hitze braten bis die Flüssigkeit fast komplett verkocht ist. Nach ca. 15 Minuten mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Die Petersilie waschen, klein hacken und zu den Pilzen hinzufügen.

4. Das Kartoffelwasser abgießen und die Kartoffeln zu Brei stampfen. Das Mehl hinzufügen.

5. Mit einem Esslöffel in der Hand etwas Kartoffelteig zu einer Scheibe formen. Diese mit etwas Pilzen belegen und dann mit etwas mehr von dem Kartoffelteig zudecken. Die Ränder verschließen und den Puffer zur Seite legen. So verfahren, bis alle Zutaten aufgebraucht sind.

6. Öl in einer großen, beschichteten Pfanne erhitzen und die Puffer darin von beiden Seiten goldbraun braten, ca 5 Minuten pro Seite.

7. Wenn es noch Pilzreste gibt, kann man diese zu den Puffern servieren. Ansonsten schmecken sie gut mit Meerrettich oder Senf.

8. Für die Sour Cream die Kräuter klein schneiden und mit der Sour Cream mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Probieren Sie auch unser Rezept für Tschebureki, die herzhaften Teigtaschen aus Russland oder auch köstliche Gyoza - unsere japanischen Teigtaschen!

Keine Zeit zum Kochen? Hier finden Sie unsere Blitzrezepte, die Ihnen eine Menge Zeit sparen! Und probieren Sie auch unsere leckeren Fast Food-Rezepte!


Kräuter waschen und hacken:

Waschen Sie die Kräuter unter fließend kaltem Wasser. Schleudern Sie dann die Kräuter in einer Salatschleuder oder in einem Geschirrhandtuch trocken. Die Kräuter nun abzupfen, mit der Hand etwas zusammendrücken und mit einem großen Messer mehrmals längs und quer fein hacken. Mit einem Blitzhacker geht es noch schneller.

EDEKA zuhause Gewürzmühle:

  • Mit Keramikmahlwerk, härter als Stahl
  • Stufenlos einstellbarer Mahlgrad
  • Leichtes Befüllen des Glasbehälters durch weite Öffnung

EDEKA zuhause Teigrolle:

  • Aus Metall mit Antihaftbeschichtung, Griffe aus ABS-Kunststoff
  • Die Antihaftbeschichtung vermindert das Anhaften des Teiges und erleichtert das Ausrollen
  • Rollen-Länge 25,5 cm, Gesamtlänge 46 cm, Ø 6 cm
  • Leicht zu reinigen
  • Legen Sie die Rolle ins Kühlfach und verstärken Sie damit die Antihaftwirkung

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 55 Min
Fertig in: 55 Min
Je Portion : 1239 kJ, 296 kcal, 46,5 g Kohlenhydrate, 8,6 g Eiweiß, 7,5 g Fett, 3 mg Cholesterin, 5 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Snacks & Zwischenmahlzeit/ Vegetarisch/ Nudeln, Kartoffeln & Reis/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ deutsch/ mittlerer Preis/ Kindergeburtstage/ Party & Büfett/ Karneval, Fasching & Fastnacht/ Silvester

Bewertung

(15) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste