Wir lieben Lebensmittel

Kartoffelsalat mit Fisch

  • Zubereitungszeit: 20 Min
  • Fertig in: 40 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
2 Portionen
  • 500 g Kartoffeln, vorwiegend festkochend
  • Salz
  • 20 g Mandelblättchen
  • 60 g Frühlingszwiebeln
  • 1 EL Rapsöl
  • 60 ml Gemüsebrühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • 0,5 Rosmarinzweig
  • 0,5 rote Paprikaschote
  • 50 g Karotten
  • 60 g Staudensellerie
  • 2 EL Weißweinessig
  • 1 EL Petersilie, glatt
  • Pfeffer, weiß

Für den Fisch:

  • 300 g Fischfilet
  • 0,5 Ei
  • 30 g Mandelblättchen
  • 1 EL Rapsöl

Zubereitung

1. Kartoffeln in Salzwasser stichfest garen. Mandelblättchen ohne Fettzugabe in einer beschichteten Pfanne goldbraun anrösten.

2. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und in Rapsöl in einem Topf glasig anbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und Lorbeerblätter sowie Rosmarin zugeben. Das Ganze auf kleiner Flamme zehn Minuten leise köcheln lassen. Anschließend ausschalten und zugedeckt im Topf stehen lassen.

3. Paprika und Karotten in einen Zentimeter große Würfel schneiden. Staudensellerie in feine Streifen schneiden. Das Gemüse mit dem Essig zu den Zwiebeln geben.

4. Noch warme Kartoffeln schälen, in feine Scheiben schneiden. Mit dem Gemüse (ohne Lorbeerblätter und Rosmarinzweig) und mit den Mandelblättchen gründlich mischen.

5. Petersilie mit Stängeln fein schneiden und zum Salat geben. Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6. Fischfilet in portionsgerechte Stücke schneiden. Ei in einem tiefen Teller verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Fisch im Ei wenden. Mandelblättchen auf einen weiteren Teller geben und das Fischfilet darin wenden.

7. Rapsöl in die Pfanne geben und erwärmen. Ein Tropfen Öl sollte darin brutzeln. Fischfilet auf beiden Seiten je vier Minuten anbraten und zum Kartoffelsalat servieren.

  • Je Portion: 2600 kJ, 621 kcal, 48 g Kohlenhydrate, 45 g Eiweiß, 27 g Fett, 122 mg Cholesterin, 10,3 g Ballaststoffe

Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept