Wir lieben Lebensmittel

Kartoffelplätzchen

Knusprig gebratene Kartoffelplätzchen mit einem Dip aus frischem Joghurt und Bärlauch - dieses vegetarische Gericht wird Sie begeistern!

  • Zubereitungszeit: 30 Min
  • Fertig in: 90 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für die Kartoffelplätzchen:

  • 600 g Kartoffeln, mehlig kochend
  • 20 g Butter
  • 40 g Paprika, rot
  • 1 Zwiebel
  • 60 g Rucola
  • 2 Eigelbe
  • 40 g Magerquark
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 40 g Paniermehl
  • 2 EL Pflanzenöl

Für den Dip:

  • 100 g Schmand
  • 100 g Joghurt
  • 1 TL Senf, mittelscharf
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Bärlauch

Zum Garnieren:

  • Gänseblümchen

Zubereitung

1. Die Kartoffeln waschen, in Alufolie wickeln, im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze (Umluft 180 Grad) ca. 1 Stunde backen, pellen und durch die Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken.

2. Weiche Butter, Paprika- und Zwiebelwürfel, Rucola, Eigelb, Quark, Gewürze und Paniermehl zugeben, alles zu einem glatten Teig verarbeiten.

3. Daraus 12 Plätzchen á ca. 60 g formen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Plätzchen einlegen und bei mittlerer Hitze von beiden Seiten etwa 10 Minuten braten.

4. Zutaten für den Dip in einer Schüssel miteinander verrühren.

5. Kartoffelplätzchen anrichten, mit Gänseblümchen garnieren.

6. Den Dip dazu reichen.

Probieren Sie auch dieses Kartoffelpuffer-Rezept!

Weitere köstliche Bärlauch-Rezepte entdecken Sie hier!

  • Je Portion: 1700 kJ, 406 kcal, 34 g Kohlenhydrate, 9 g Eiweiß, 26 g Fett, 143 mg Cholesterin, 3 g Ballaststoffe

Vegetarische Kartoffelplätzchen mit Bärlauch-Dip

Unsere vegetarischen Kartoffelplätzchen sind schnell zubereitet. Mit Rucola und Paprika verfeinert, werden sie in der Pfanne knusprig gebraten. Der Quark im Teig macht sie schön saftig. Ideal dazu: Ein Dip aus frischem Joghurt und Bärlauch.

Kartoffelplätzchen: Ideale Begleiter zu vielen Gerichten

Kartoffeln sind hierzulande ein fester Bestandteil der Alltagsküche. Ob gekocht, gebraten, frittiert oder gestampft  - in unterschiedlichsten Variationen kommt die Knolle auf den Tisch.

Eine beliebte Variante sind Kartoffelplätzchen. Dazu werden mehligkochende Kartoffeln in Alufolie gewickelt im Backofen gebacken, gepellt und dann durch eine Kartoffelpresse gedrückt. Je nach Geschmack lässt sich das Püree mit verschiedenen Zutaten zu einem Teig verarbeiten, der dann zu Talern geformt und in der Pfanne goldbraun gebraten wird. Kartoffelplätzchen sind ideale Begleiter zu vielen Gerichten: Sie passen als Beilage zu Fleisch und Gemüse, können aber auch als Süßspeise mit Apfelmus oder Marmelade gereicht werden. Mit diesem Rezept bieten wir Ihnen die Kartoffelplätzchen als vegetarischen Snack mit einem  leckeren Dip aus Joghurt und Bärlauch an. Durch den Quark im Teig werden die Kartoffelplätzchen schön saftig, der raffinierte Dip rundet das Gericht ab.

Sie mögen es lieber deftig und mit einer mediterranen Note? Dann probieren Sie unsere Kartoffelplätzchen mit Parmesan, getrockneten Tomaten und Rucola. Diese Variation ist schnell zubereitet und eignet sich als leckerer Appetitmacher oder als Fingerfood auf Partys.

Kartoffelplätzchen: vegetarischer Snack oder Süßspeise?

Sollten Sie mal keine frischen Kartoffel im Haus haben, so verwenden Sie für den Teig einfach eine fertige Kartoffelpüree-Mischung. Den Teig können Sie dann ganz nach Belieben anreichern.

Sie mögen es mexikanisch? Dann geben Sie Mais und Paprikawürfel dazu wie in unserem Rezept für Kartoffelplätzchen "Mexiko". Diese Variante ist in nur 15 Minuten zubereitet und eignet sich hervorragend als Party-Snack, passt aber auch gut zu herzhaften Dips und Fleischgerichten.

Kartoffelplätzchen lassen sich auch gut als Vorspeise im Backofen braten, während Sie den Hauptgang vorbereiten. Wie wäre es zum Beispiel mit unseren leckeren Kartoffelplätzchen "Italien", die mit frischen Tomaten und Basilikum belegt und im Ofen kurz mit Mozzarella gratiniert werden? Der perfekte Einstieg in einen geselligen Abend mit Freunden!

Tipp: Wollen Sie Kartoffelplätzchen für Kinder zubereiten? Dann mischen Sie etwas Milch und Zucker unter das Püree und stechen Sie lustige Figuren aus dem Kartoffelteig aus. Serviert mit einem süßen Quark-Dip oder Apfelmus werden die Plätzchen ganz schnell zum Lieblingsgericht! 

Mix-Teller-Rezept

Dieses Rezept entspricht dem EDEKA Mix-Teller-Schema - für den richtigen Mix an Lebensmitteln und eine ausgewogene Ernährung zum Sattessen.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept