Wir lieben Lebensmittel

Kartoffelplätzchen

Plätzchen aus Kartoffelteig mit Rucola und Bärlauchdip.

  • Zubereitungszeit: 30 Min
  • Fertig in: 90 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für die Kartoffelplätzchen:

  • 600 g Kartoffeln, mehlig kochend
  • 20 g Butter
  • 40 g Paprika, rot
  • 1 Zwiebel
  • 60 g Rucola
  • 2 Eigelbe
  • 40 g Magerquark
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 40 g Paniermehl
  • 2 EL Pflanzenöl

Für den Dip:

  • 100 g Schmand
  • 100 g Joghurt
  • 1 TL Senf, mittelscharf
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Bärlauch

Zum Garnieren:

  • Gänseblümchen

Zubereitung

1. Die Kartoffeln waschen, in Alufolie wickeln, im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze (Umluft 180 Grad) ca. 1 Stunde backen, pellen und durch die Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken.

2. Weiche Butter, Paprika- und Zwiebelwürfel, Rucola, Eigelb, Quark, Gewürze und Paniermehl zugeben, alles zu einem glatten Teig verarbeiten.

3. Daraus 12 Plätzchen á ca. 60 g formen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Plätzchen einlegen und bei mittlerer Hitze von beiden Seiten etwa 10 Minuten braten.

4. Zutaten für den Dip in einer Schüssel miteinander verrühren.

5. Kartoffelplätzchen anrichten, mit Gänseblümchen garnieren.

6. Den Dip dazu reichen.

Probieren Sie auch dieses Kartoffelpuffer-Rezept!

Weitere köstliche Bärlauch-Rezepte entdecken Sie hier!

  • Je Portion: 1700 kJ, 406 kcal, 34 g Kohlenhydrate, 9 g Eiweiß, 26 g Fett, 143 mg Cholesterin, 3 g Ballaststoffe

Mix-Teller-Rezept

Dieses Rezept entspricht dem EDEKA Mix-Teller-Schema - für den richtigen Mix an Lebensmitteln und eine ausgewogene Ernährung zum Sattessen.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept