Wir lieben Lebensmittel

Kartoffelplätzchen Spinachi

Blattspinat, Zwiebel und Kartoffelbrei – mit unserem Rezept zaubern Sie im Handumdrehen eine leckere Beilage aus dem Ofen. Schmeckt zu Fleisch und Fisch.

  • Zubereitungszeit: 15 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
3 Portionen
  • 100 g Blattspinat, tiefgekühlt
  • 1 kleine Zwiebel
  • 3 EL Olivenöl
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 1 Beutel PFANNI Kartoffel Püree Besonders Locker
  • 125 ml Milch, 1,5 % Fett
  • 1 Ei

Zubereitung

1. Spinat in einem Sieb auftauen lassen und gut ausdrücken. Zwiebel schälen und fein würfeln. Zwiebel in 1/2 EL Olivenöl dünsten, Spinat zugeben und mitdünsten. Mit Pfeffer und Muskat würzen.

2. Milch in einem Messbecher abmessen, Ei dazu geben und mit Wasser auf ¼ l (250 ml) Flüssigkeit auffüllen. Tomatenmark zugeben und mit einem Schneebesen gut verrühren.

3. Flüssigkeit zu den Püreeflocken geben und gut unterrühren. Püree 5 Minuten stehen lassen.

4. Kartoffelteig auf Backpapier ca. ½ cm dick flach drücken. Mit einer Ausstechform ca. 18 Kartoffelplätzchen ausstechen und in einer beschichteten Pfanne im heißen Öl bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldgelb backen.

  • Je Portion: 1068 kJ, 255 kcal, 21 g Kohlenhydrate, 9 g Eiweiß, 14 g Fett