Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Kartoffel-Ravioli in Brühe - Rezept

zur Rezeptsuche Kartoffel-Ravioli in Gemüsebrühe.
Zutaten für: 4 Portionen

Für ca. 24 Ravioli:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 200 g Weizenmehl EDEKA Bio Weizenmehl
  • 2 Eier
  • 1 EL Olivenöl, nativ extra EDEKA Italia Natives Olivenöl extra aus Italien
  • 0,25 TL Salz GUT&GÜNSTIG Tafelsalz
  • 350 g Kartoffeln, vorwiegend festkochend
  • 1 Eigelb
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Trüffel-Öl
  • etwas Weizenmehl

Für die Suppe:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 1 Zucchini
  • 2 Möhren
  • 1,2 Liter Gemüsebrühe EDEKA Bio Klare Gemüsebrühe
  • 2 EL Sojasauce

1. Für den Teig das Mehl auf die Arbeitsfläche sieben und eine Vertiefung in die Mitte drücken. Die Eier verquirlen und in die Vertiefung geben. Das Olivenöl und das Salz zugeben und von der Mitte ausgehend mit immer mehr Mehl vermischen. So kneten, bis ein fester, glatter Teig entsteht. Den Teig zu einer Kugel formen, in Haushaltsfolie wickeln und 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen.

2. In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen, halbieren und 30 Minuten gar kochen. Abgießen, gut abtropfen lassen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Mit dem Eigelb vermischen, mit Salz, Pfeffer und Trüffelöl abschmecken.

3. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche hauchdünn auf 40 x 20 cm ausrollen und in 2 Quadrate schneiden. Eines der beiden Teigquadrate mit dem Raviolirädchen oder Messerücken in 4 cm große Quadrate unterteilen. Jeweils in die Mitte der Quadrate etwas Kartoffelmasse platzieren. Das zweite Teigrechteck deckungsgleich über den Teig mit den Füllungen legen und mit einem umgedrehten Rundausstecher andrücken. Die Ravioli mit dem Raviolirädchen oder einem Messer auseinander schneiden. 1 Stunde kalt stellen.

4. Inzwischen Für die Suppe die Zucchini waschen und die Enden abschneiden. Die Möhren schälen, putzen. Zucchini und Möhren in feine Streifen schneiden.

5. Die Gemüsebrühe zum Kochen bringen und das Gemüse und die Ravioli darin 2-3 Minuten kochen. Die Brühe mit Sojasoße abschmecken. Die Ravioli in 4 Suppenschalen verteilen und die Suppe mit dem Gemüse aufgießen.

Probieren Sie unsere Nudel-Rezepte, wie dieses Pelmeni-Rezept!

Für Suppenfans: bunte Mitternachtssuppe


EDEKA zuhause Kartoffelschäler:

  • Kartoffelschäler mit beidseitig geschliffener Klinge, somit für Links- und Rechtshänder geeignet

EDEKA zuhause Edelstahl-Seiher:

  • Durchmesser 25,5 cm
  • Rostfreier Edelstahl 18/10
  • Hohe, gleichmäßige Seitenlochung gewährleistet schnellen Wasserablauf
  • Boden mit Dreipunktauflage
  • Extra breite Griffe

Kartoffeln schälen:

Kartoffeln waschen, mit einem Sparschäler dünn schälen und evtl. Augen entfernen. Anschließend in kaltes Wasser legen, damit die Kartoffel nicht braun wird.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 60 Min
Fertig in: 180 Min
Je Portion : 1507 kJ, 360 kcal, 52 g Kohlenhydrate, 12 g Eiweiß, 10 g Fett, 181 mg Cholesterin, 5 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll

Kategorien: Suppen & Eintöpfe/ Vegetarisch/ Nudeln, Kartoffeln & Reis/ Sommer/ mediterran/ mittlerer Preis/ Festlich/ Geburtstag

Bewertung

(2) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste