Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Kartoffel-Pfifferlingsuppe - Rezept

zur Rezeptsuche Cremige Kartoffelsuppe mit einer Einlage aus Pfifferlingen.
Zutaten für: 4 Portionen
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 500 g Kartoffeln, mehlig kochend
  • 20 g Butter EDEKA Bio Sauerrahmbutter
  • Salz GUT&GÜNSTIG Jodsalz
  • Pfeffer
  • 1 Liter Gemüsefond EDEKA Bio Klare Gemüsebrühe
  • 80 g Frühlingszwiebeln
  • 250 g Pfifferlinge
  • 20 g Butter
  • 100 g Karotten
  • 100 ml Sahne
  • 1 EL Petersilie EDEKA Bio Petersilie

1. Die Kartoffeln schälen, 100 g in kaltes Wasser legen und beiseite stellen. Restliche Kartoffeln klein schneiden. Butter in einem entsprechend großen Topf erhitzen, Kartoffeln darin unter Rühren kurz anschwitzen. Salzen und pfeffern. Gemüsefond angießen, aufkochen lassen und zugedeckt 15 Minuten köcheln lassen.

2. Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Pfifferlinge wie unten beschrieben putzen. Pfifferlinge je nach Größe ganz lassen, halbieren oder vierteln.

3. Butter in einer Pfanne erhitzen, Pfifferlinge darin unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Frühlingszwiebeln zufügen kurz mitbraten, salzen und pfeffern. Karotten schälen und mit den beiseite gestellten Kartoffeln in kleine Würfel schneiden, beides in Salzwasser bissfest garen, abgießen und zu den Pfifferlingen geben und warm halten.

4. Kartoffeln mit der Brühe fein pürieren. Sahne zufügen und abschmecken. Kartoffel- und Karottenwürfel und die Pfifferlinge zur Suppe geben, untermischen und noch 1 Minute köcheln lassen.

5. Suppe anrichten und mit der Petersilie bestreut servieren.

Entdecken Sie weitere Kartoffelsuppe-Rezepte !


Pfifferlinge vorbereiten:

Pfifferlinge reinigen Sie am besten mit einem Backpinsel. Die Enden können Sie dann mit einem Messer kappen. Sind die Pilze jedoch stärker mit Erde behaftet, dann sollten sie unter fließendem Wasser so kurz wie möglich abgebraust werden. Die Pilze im Sieb gründlich trocken schütteln, ein weiteres Sieb mit Küchenkrepp auslegen und die Pilze nochmals abtrocknen lassen. Mit Wasser vollgesogene Pilze haben zu wenig Eigenaroma!

EDEKA zuhause Kartoffelschäler:

  • Kartoffelschäler mit beidseitig geschliffener Klinge, somit für Links- und Rechtshänder geeignet

EDEKA zuhause Kochtopf 20 cm (3,0 l) mit Glasdeckel:

  • Aus rostfreiem Edelstahl 18/10, besonders schwere Qualität
  • 3-fach verkapselter Thermoboden für gleichmäßige Hitzeverteilung
  • Extra stabile, abgeflachte Kaltmetall-Griffe
  • Mit Schüttrand zum einfachen Abgießen
  • Flacher Glasdeckel
  • Mit praktischer, innen liegender Literskala
  • Backofenfest (Glasdeckel bis 240 °C)
  • Spülmaschinengeeignet: leicht zu reinigen

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 35 Min
Fertig in: 35 Min
Je Portion : 1176 kJ, 281 kcal, 26 g Kohlenhydrate, 6 g Eiweiß, 17 g Fett, 43 mg Cholesterin, 5 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: einfach

Kategorien: Suppen & Eintöpfe/ Vegetarisch/ Sommer/ Herbst/ Winter/ deutsch/ mittlerer Preis/ Festlich

Bewertung

(13) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste