Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

kaltes gebratenes Roastbeef - Rezept

zur Rezeptsuche
Zutaten für:
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 60 g Kirschtomaten
  • 0,5 Peperoni, grün
  • 0,5 Knoblauchzehe
  • 2,5 EL Olivenöl
  • 0,5 Paprikaschote, rot
  • 0,5 Paprikaschote, gelb
  • 75 g Zucchini
  • 0,5 Prise Zucker
  • 1,5 EL Rotweinessig
  • 0,5 TL Kaper
  • 10 Oliven, entsteint
  • 150 g kaltes gebratenes Roastbeef

1. Die Tomaten vierteln, Peperoni ohne Kerne fein schneiden und den Knoblauch zerkleinern. Paprika und Zucchini würfeln. 3 EL Olivenöl in einem flachen Topf oder Pfanne erhitzen, Knoblauch und Peperoni darin angehen lassen und die Gemüsewürfel beifügen. Kurz anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und nach einigen Minuten die Tomatenviertel beisteuern.

2. Das Gemüse mit leichtem Biss garen. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Den Topf zur Seite ziehen und Gemüse abkühlen lassen.

3. Das Roastbeef in Streifen schneiden und gemeinsam mit dem kalten Gemüse in einer Schüssel mit Essig mischen. Nach Belieben Kapern und Oliven zufügen.

4. Nochmals 2–3 EL Olivenöl unterrühren und abschmecken. Den Salat in Gläser abfüllen und kalt stellen. 1 Std. vor dem Servieren den Salat aus der Kühlung nehmen. Dazu passen Kartoffelstroh (frittierte Kartoffelstreifen) oder geröstete Brotstreifen.


Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

Der selbst gemachte Rindfleisch-Salat ist auch ein schönes Mitbringsel, wenn man an den Feiertagen bei Gästen eingeladen ist.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 3 Portionen
Zubereitungszeit: 28 Min
Fertig in: 43 Min
Je Portion : 1210 kJ, 289 kcal, 18 g Kohlenhydrate, 19 g Eiweiß, 14 g Fett

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Fleisch & Geflügel/ Salate/ Sommer/ Herbst/ Winter/ exotisch/ deutsch/ mittlerer Preis/ Festlich/ Party & Büfett/ Geburtstag/ Advent & Weihnachten/ Silvester/ Mittagessen/ Abendessen/ Laktosefrei

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste