Wir lieben Lebensmittel

Kalifornischer Nusskuchen

Feiner Früchtekuchen mit Walnüssen wie er in Kalifornien gerne gegessen wird.

  • Zubereitungszeit: 30 Min
  • Fertig in: 2 Stunden 0 min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
15 Stück

Für den Teig:

  • 150 g Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Walnusskerne
  • 150 g Sultaninen
  • 150 g Rosinen
  • 125 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 0,5 Vanilleschote
  • 3 Eier
  • 20 g Orangenschale, gerieben

Außerdem:

  • etwas Butter zum Einfetten
  • etwas Mehl, für die Form
  • etwas Puderzucker

Zubereitung

1. Backofen auf 160 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 140 Grad) vorheizen. Form mit weicher Butter ausstreichen und mit Mehl ausstreuen. Vanillemark aus der Vanilleschote schaben.

2. In einer großen Schüssel gesiebtes Mehl, Backpulver und Salz vermengen.

3. Walnüsse hacken und zusammen mit den Sultaninen und Rosinen durchmischen, bis sie gleichmäßig vom Mehl überzogen sind.

4. In einer zweiten Schüssel weiche Butter mit Zucker verrühren. Vanillemark einrühren. Abwechselnd jeweils ein Drittel der Früchte-Mehl-Mischung und der verquirlten Eier hinzufügen und jedes Mal kräftig verrühren. Mit dem restlichen Ei auch den Orangenschalenabrieb hinzufügen.

5. Den Teig in die vorbereitete Form geben, die Oberfläche glattstreichen. Kuchen etwa 1 1/2 Stunden backen. Stäbchenprobe machen! Kuchen aus dem Ofen nehmen, etwa 30 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und völlig erkalten lassen.

6. Vor dem Servieren mit Puderzucker besieben.

Probieren Sie auch unseren Nusskuchenoder leckere Nussecken und Mini-Gugelhupf!

  • Je Stück: 1156 kJ, 276 kcal, 31 g Kohlenhydrate, 4 g Eiweiß, 15 g Fett, 62 mg Cholesterin, 2 g Ballaststoffe